• Home
  • TV & Film
  • Zoff hinter den Kulissen: Bei diesen TV-Serien kam es zum Streit
20. Oktober 2020 - 21:02 Uhr / Sarah Gaspers

Manchmal geht es in TV-Serien ziemlich dramatisch zu. Doch wer hätte gedacht, dass das richtige Drama hinter den Kulissen stattfindet? Wir zeigen euch Serien, bei denen es Backstage zum Streit kam. 

Zoff hinter den Kulissen: Bei diesen Serien kam es zum Streit

Manchmal sind zerstrittene Stars gezwungen, miteinander zu arbeiten. Allerdings können auch während des Drehs Streitereien ausbrechen und die einst so gut befreundeten Schauspieler reden kein Wort mehr miteinander. 

Es gibt auch deutsche Promis, die zerstritten sind oder sogar Stars, die sich hassen. In dieser Galerie zeigen wir euch allerdings Stars aus TV-Serien, die sich zerstritten haben.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Serie „Desperate Housewives“. Bei den vor der Kamera so unzertrennlich wirkenden Freundinnen von „Desperate Housewives” gab es Krach am Set und es kam zu einer der schlimmsten Cast-Streitereien! Teri Hatcher, die in der Serie „Susan Delfino” verkörpert, soll Probleme mit den drei anderen Hauptdarstellerinnen gehabt haben.

Medienberichten zufolge habe sich Hatcher stets in den Mittelpunkt drängen wollen, was Eva Longoria und Co. nicht gepasst hätte. Die „Susan”-Darstellerin soll am Schluss eine richtige Einzelgängerin gewesen sein und war unter den anderen Darstellerinnen nicht gerade beliebt. Doch nicht nur mit Teri Hatcher gab es Zoff.

Teri Hatcher

Auch Nicollette Sheridan, die von 2004 bis 2009 die Rolle der „Edie” übernahm, sorgte für Streit hinter den „Desperate Housewives”-Kulissen. Im Jahr 2010 sagte sie gegenüber dem Sender ABC, dass der Produzent der Serie, Marc Cherry, sie am Set angegriffen hätte.

Angeblich habe er ihr dabei auf den Kopf geschlagen. Cherry jedoch sagte, er habe ihr lediglich an die Stirn getippt, um ihr zu zeigen, wie sie sich in einer Szene verhalten soll. 2012 zog die Schauspielerin wegen des angeblichen Angriffs vor Gericht. Die Klage wurde allerdings zurückgewiesen.

20. Oktober 2020 - 21:02 Uhr / Sarah Gaspers

Manchmal geht es in TV-Serien ziemlich dramatisch zu. Doch wer hätte gedacht, dass das richtige Drama hinter den Kulissen stattfindet? Wir zeigen euch Serien, bei denen es Backstage zum Streit kam. 

Zoff hinter den Kulissen: Bei diesen Serien kam es zum Streit

Manchmal sind zerstrittene Stars gezwungen, miteinander zu arbeiten. Allerdings können auch während des Drehs Streitereien ausbrechen und die einst so gut befreundeten Schauspieler reden kein Wort mehr miteinander. 

Es gibt auch deutsche Promis, die zerstritten sind oder sogar Stars, die sich hassen. In dieser Galerie zeigen wir euch allerdings Stars aus TV-Serien, die sich zerstritten haben.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Serie „Desperate Housewives“. Bei den vor der Kamera so unzertrennlich wirkenden Freundinnen von „Desperate Housewives” gab es Krach am Set und es kam zu einer der schlimmsten Cast-Streitereien! Teri Hatcher, die in der Serie „Susan Delfino” verkörpert, soll Probleme mit den drei anderen Hauptdarstellerinnen gehabt haben.

Medienberichten zufolge habe sich Hatcher stets in den Mittelpunkt drängen wollen, was Eva Longoria und Co. nicht gepasst hätte. Die „Susan”-Darstellerin soll am Schluss eine richtige Einzelgängerin gewesen sein und war unter den anderen Darstellerinnen nicht gerade beliebt. Doch nicht nur mit Teri Hatcher gab es Zoff.

Teri Hatcher

Auch Nicollette Sheridan, die von 2004 bis 2009 die Rolle der „Edie” übernahm, sorgte für Streit hinter den „Desperate Housewives”-Kulissen. Im Jahr 2010 sagte sie gegenüber dem Sender ABC, dass der Produzent der Serie, Marc Cherry, sie am Set angegriffen hätte.

Angeblich habe er ihr dabei auf den Kopf geschlagen. Cherry jedoch sagte, er habe ihr lediglich an die Stirn getippt, um ihr zu zeigen, wie sie sich in einer Szene verhalten soll. 2012 zog die Schauspielerin wegen des angeblichen Angriffs vor Gericht. Die Klage wurde allerdings zurückgewiesen.