Thema Tag

„Beverly Hills, 90210“

„Beverly Hills, 90210“ feiert 2019 ein Comeback

„Beverly Hills, 90210“ gehört zu den bekanntesten Serien der Neunziger. Dabei drehte sich alles rund um eine Freundesgruppe aus Beverly Hills - Dramen und Liebesgeschichten inklusive. Die Serie feierte weltweit Erfolge und ist bis heute Kult.

Die von Darren Star geschaffene Serie war erstmals am 4. Oktober 1990 zu sehen und sollte etwa zehn Jahre lang bis Mai 2000 fortgesetzt werden. 

Die Hauptfiguren von „Beverly Hills, 90210“ waren zunächst die „Walsh“-Zwillinge, „Brandon“ (Jason Priestley) und „Brenda“ (Shannen Doherty), die mit ihren Eltern aus einem Vorort von Minneapolis in das luxuriöse Beverly Hills zogen.

Bald darauf konzentrierte sich die Geschichte aber auch auf andere gesellschaftliche Themen wie Alkoholmissbrauch oder frühe Schwangerschaften und entfernte sich damit etwas mehr vom Image des leichten Teenie-Dramas.

„Beverly Hills, 90210“: So kam die Serie damals an

„Beverly Hills, 90210“ war in den Neunzigern ein echter Meilenstein unter den Jugendserien. Was für viele zunächst wie eine oberflächliche Serie über reiche Jugendliche aussah, entwickelte sich schnell zu etwas ganz anderem. Denn oft wurden auch ernste Themen behandelt, mit denen sich die jungen Zuschauer selbst identifizieren konnten.

Trotz enormer Einschaltquoten ging es mit dem Ausstieg von Shannon Doherty wegen ihres schlechten Benehmens hinter den Kulissen bergab. Bald darauf entschied sich auch Luke Perry, der Serie den Rücken zu kehren. Damit stieg nicht nur das Traumpaar der Serie aus, die Zuschauer verloren leider auch mehr und mehr das Interesse. Trotzdem ist und bleibt „Beverly Hills, 90210“ absoluter Kult.

Witziges Wissen:

  • Nicht nur in der Serie waren Tori Spelling und Jennie Garth Rivalinnen, auch hinter den Kulissen soll es mächtig gekracht haben.
  • Kein Schauspieler des „Beverly Hills, 90210“-Casts war in allen 293 Folgen zu sehen
  • Einige bekannte Hollywood-Stars hatten Gastauftritte bei „Beverly Hills, 90210“. Dazu gehören unter anderem Jessica Alba und Matthew Perry.