• Home
  • Stars
  • Die heißesten Serienstars der Neunziger: Teri Hatcher, Pamela Anderson & Co.
10. Oktober 2020 - 13:30 Uhr /

Die kultigsten TV-Serien der Neunziger und Achtziger lockten auch mit jeder Menge attraktiver Damen die Zuschauer vor die Bildschirme. Stars wie Pamela Anderson wurden zu absoluten Sexsymbolen.

Über die Jahre haben sich aber auch die attraktiven Ladys aus den TV-Serien gewaltig verändert. Manche Serienstars sehen heute ganz anders aus. In der Bildergalerie haben wir für euch die heißesten Serienstars der neunziger Jahre gesammelt.

Heiße Serienstars: Früher und heute

1990 sprach Jennie Garth bei der Serie „Beverly Hills, 90210“ vor und konnte sich die Rolle der „Kelly Taylor“ sichern. „Beverly Hills“ stieg zur absoluten Kultserie auf und mit ihr erlangte auch Jennie Garth internationale Berühmtheit.

Jennie Garth hatte auch nach dem Aus der Serie weitere Filmrollen und einige Auftritte in Fernsehserien. Im Sommer 2019 gab es dann ein Reboot von „Beverly Hills, 90210“, in dem auch Jennie Garth wieder als „Kelly“ zu sehen war. Mittlerweile wurde die Serie aber wieder abgesetzt.

Christina Applegate wurde Ende der Achtziger Jahre als „Kelly Bundy“ in „Eine schrecklich nette Familie“ bekannt. Sie verkörperte die Rolle bis zum Serien-Aus im Jahr 1997. Und heute? 

Ihre Leistungen in zahlreichen Filmen und Serien brachten Christina Applegate mehrere Preisnominierungen ein. Seit 2013 ist sie mit einem Musiker verheiratet und die beiden haben eine gemeinsame Tochter.

2008 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Aufgrund des erhöhten Krebsrisikos entschied sie sich noch im selben Jahr zu einer doppelten Mastektomie. Sie ist bis heute im Schauspielbusiness aktiv. Seit 2019 spielt sie in der Netflix-Produktion „Dead to Me“ mit.

Christina Applegate ließ sich ihr Eierstöcke entfernen

10. Oktober 2020 - 13:30 Uhr /

Die kultigsten TV-Serien der Neunziger und Achtziger lockten auch mit jeder Menge attraktiver Damen die Zuschauer vor die Bildschirme. Stars wie Pamela Anderson wurden zu absoluten Sexsymbolen.

Über die Jahre haben sich aber auch die attraktiven Ladys aus den TV-Serien gewaltig verändert. Manche Serienstars sehen heute ganz anders aus. In der Bildergalerie haben wir für euch die heißesten Serienstars der neunziger Jahre gesammelt.

Heiße Serienstars: Früher und heute

1990 sprach Jennie Garth bei der Serie „Beverly Hills, 90210“ vor und konnte sich die Rolle der „Kelly Taylor“ sichern. „Beverly Hills“ stieg zur absoluten Kultserie auf und mit ihr erlangte auch Jennie Garth internationale Berühmtheit.

Jennie Garth hatte auch nach dem Aus der Serie weitere Filmrollen und einige Auftritte in Fernsehserien. Im Sommer 2019 gab es dann ein Reboot von „Beverly Hills, 90210“, in dem auch Jennie Garth wieder als „Kelly“ zu sehen war. Mittlerweile wurde die Serie aber wieder abgesetzt.

Christina Applegate wurde Ende der Achtziger Jahre als „Kelly Bundy“ in „Eine schrecklich nette Familie“ bekannt. Sie verkörperte die Rolle bis zum Serien-Aus im Jahr 1997. Und heute? 

Ihre Leistungen in zahlreichen Filmen und Serien brachten Christina Applegate mehrere Preisnominierungen ein. Seit 2013 ist sie mit einem Musiker verheiratet und die beiden haben eine gemeinsame Tochter.

2008 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Aufgrund des erhöhten Krebsrisikos entschied sie sich noch im selben Jahr zu einer doppelten Mastektomie. Sie ist bis heute im Schauspielbusiness aktiv. Seit 2019 spielt sie in der Netflix-Produktion „Dead to Me“ mit.

Christina Applegate ließ sich ihr Eierstöcke entfernen