Thema Tag

Gossip Girl

Gossip Girl bekommt ein Reboot

Die Serie „Gossip Girl“, die auf der gleichnamigen Romanreihe von Cecily von Ziegesar basiert, ist nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch international ein Erfolg. 

„Gossip Girl“ wurde von Josh Schwartz und Stephanie Savage geschaffen und lief von 2007 bis 2012 mit sechs Staffeln und 121 Episoden im Fernsehen. Der Erfolg der Serie führte zu mehreren Adaptionen in anderen Teilen der Welt, wie China, Mexiko und Japan.

Außerdem gewann die Serie mehrere Auszeichnungen. Bei den Teen Choice Awards staubte „Gossip Girl“ Preise in mehreren Kategorien ab und war von 2008-2011 „Beste Drama TV-Serie“.

Die Besetzung von „Gossip Girl“

Der Erfolg der Serie ist vor allem den talentierten Schauspielern zuzuschreiben. Diese Stars schlüpften in die Rollen der beliebten „Gossip Girl“-Charaktere:

  • Blake Lively als „Serena Van der Woodsen“
  • Leighton Meester als „Blair Waldorf“
  • Ed Westwick als „Chuck Bass“
  • Penn Badgley als „Dan Humphrey“
  • Chace Crawford als „Nate Archibald“
  • Taylor Momsen als „Jenny Humphrey“

Witziges Wissen

  • Lindsey Lohan hätte fast die Rolle der „Blair Waldorf“ übernommen.
  • Taylor Momsen, die „Jenny“ spielte, ist heute Sängerin der Band „The Pretty Reckless“.
  • Jennifer Lawrence hat für die Rolle der „Serena Van der Woodsen“ vorgesprochen.
  • Im Jahr 2012 erklärte Michael Bloomberg, der damalige Bürgermeister von New York, den 26. Januar zum „Gossip Girl“-Day.