Star-Profil

Prinzessin Gabriella von Monaco

Fürstin Charlène mit ihrer Tochter Prinzessin Gabriella

Fürstin Charlène mit ihrer Tochter Prinzessin Gabriella

Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques von Monaco kamen am 10. Dezember 2014 als Kinder von Fürstin Charlène von Monaco und Fürst Albert II. von Monaco zur Welt. Obwohl Prinzessin Gabriella vier Minuten älter ist, wird der Thron aufgrund des monegassischen Rechts an ihren Bruder weitergegeben werden. 

 

Gabriella von Monaco ist das erstgeborene Kind von Fürst Albert II. von Monaco und seiner Ehefrau Fürstin Charlène von Monaco. Sie ist ganze zwei Minuten älter als ihr Zwillingsbruder Jacques von Monaco, aber nicht als direkte Thronfolgerin berichtigt. In Monaco werden männliche Erben bevorzugt.

Gabriella und Jacques von Monaco halten Händchen

Jacques und Gabriella von Monaco: Geschwister

Jacques und Gabriella von Monaco sind nicht die einzigen Kinder von Fürst Albert II. Er hat aus früheren Beziehungen noch zwei weitere Kinder, die als Halbgeschwister aufgrund ihrer unehelichen Geburt aber von der Thronfolge ausgeschlossen sind. Ein derartiges Gesetz wurde erst 2002 verabschiedet.

Gabriella von Monaco:  Taufpaten

Gabriella von Monaco wurde zeitgleich mit ihrem Zwillingsbruder am 10. Mai 2015 getauft. Ihre Taufpaten sind Charlènes Bruder Gareth, Christopher Levine Jr., Diane de Polignac Nigra sowie Nerine Pienaar, eine Freundin der Fürstin.