Star-Profil

Königin Elisabeth II.

Königin Elisabeth

Königin Elisabeth II.

Königin Elisabeth II., oder Elizabeth Alexandra Mary aus dem Haus Windsor, ist die älteste Tochter von König George VI. und Königin Elizabeth. Mit 25 Jahren wurde sie zur Königin von Großbritannien und dem Commonwealth. Zusammen mit ihrem Mann Prinz Philip hat Königin Elisabeth II. vier Kinder.  

Bei Königin Elisabeths II. Geburt dachte niemand, dass sie einmal auf dem Thron sitzen würde. Ihr Vater Prinz George VI. war der zweite in der Thronfolge und sollte gar nicht König werden. Nachdem sein älterer Bruder aber abdankte, regierte er bis zu seinem Tod 1952, als Elisabeth zur Königin ernannt wurde.  

Bis heute ist Königin Elisabeth II. die am längsten herrschende Monarchin. Auch auf ihre Ehe mit Prinz Philip kann sie stolz sein, 2017 feierten die beiden ihren 70. Hochzeitstag.

Zusammen mit Prinz Philip hat Königin Elisabeth II. vier Kinder: Prinz CharlesPrinzessin AnnePrinz Andrew und Prinz Edward. Auch über etliche Enkel und Urenkel konnte sich die Queen in den vergangenen Jahrzehnten freuen.  

Königin Elisabeth II.: Dianas Tod 

Königin Elisabeth II. ist außerordentlich beliebt, doch ein Ereignis verärgerte die Briten: Ihre Reaktion auf den Tod von Lady Diana (†36). Königin Elisabeth II. und Lady Di hatten zuvor eine eher schwierige Beziehung und nach dem Tod von Diana zogen sich die Queen und ihre Familie von der Öffentlichkeit zurück.  

Zwar tat die Queen dies größtenteils aus Sorge um ihre Enkel, doch die Briten nahmen ihrer Königin übel, dass sie sich erst Tage nach der Tragödie öffentlich äußerte. Allerdings stieg die Beliebtheit der Queen nach Dianas Tod wieder an und heute lieben sie die Briten so sehr wie nie zuvor.  

Königin Elisabeths Tod wird bereits geprobt 

Heute nimmt Königin Elisabeth zwar immer weniger Termine war, allerdings ist die Queen immer noch erstaunlich fit. Dennoch probten britische Minister schon das Vorgehen im Falle ihres Todes. Dies soll laut dem Königshaus aber nichts mit dem Gesundheitszustand der Queen zu tun haben.

In der Öffentlichkeit ist Königin Elisabeth II. sehr professionell und zeigt nur selten ihre Gefühle. Diese drückt sie eher mit farbenfrohen Ensembles aus, die sie am liebsten trägt. Immer dabei: ihre Perlenkette und der farblich passende Hut. Bei informellen Auftritten ist die Queen aber auch leger unterwegs und trägt Kopftuch. 

Königin Elisabeth II. ist sozial engagiert und inzwischen Schirmherrin von etwa 600 Organisationen, die sich mit unterschiedlichen Themen befassen. Die meisten davon haben ihren Sitz in Großbritannien. So unterstützt die Queen etwa Bildungsinstitute, Krankenhäuser oder Sportclubs, aber auch verschiedene kulturelle Vereine.  

Witziges Wissen:  

  • Königin Elisabeth II. ist ein Fan von Corgis und hatte schon über 30 Hunde dieser Rasse. 
  • Während des zweiten Weltkriegs wurde Königin Elisabeth als LKW-Fahrerin und Mechanikerin ausgebildet und fährt auch heute noch gerne Auto. 
  • 1998 chauffierte Königin Elisabeth II. den König von Saudi-Arabien durch Schottland. Der König war entsetzt, in Saudi-Arabien durften Frauen nämlich damals noch kein Auto fahren.
  • Königin Elisabeth II. ist die einzige Person in Großbritannien, die anderen Ländern den Krieg erklären darf. 
  • Schon acht Schauspielerinnen verkörperten Königin Elisabeth II. in verschiedenen Filmen oder Serien, darunter Claire Foy und Helen Mirren.