Star-Profil

Prinz Edward

Prinz Edward ist der jüngste Sohn von Königin Elisabeth II.

Prinz Edward feiert 51. Geburtstag

Prinz Edward ist der jüngste Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip. Er ist somit der Bruder von Prinz Charles, Prinzessin Anne und Prinz Andrew. Prinz Edward hat mit seiner Frau Sophie, Herzogin von Wessex zwei Kinder.

Prinz Edward ist der jüngste Sohn von Königin Elisabeth II. und ihrem Ehemann Prinz Philip. Seine älteren Geschwister sind hiermit Prinz Charles, der auf dem ersten Platz in der britischen Thronfolge steht, Prinzessin Anne und Prinz Andrew.

Prinz Edward und Königin Elisabeth im Jahr 1976

Prinz Edward versuchte sich – wie es bei den Royals so üblich ist – erst an einer Militärkarriere, die ihm jedoch überhaupt nicht lag. Er beendete die Grundausbildung und wurde dafür von der Presse kritisiert. Danach hat sich Edward schwer getan, einen geeigneten Karriereweg zu finden.

Prinz Edward: Aufgaben bei den Royals

Nachdem Prinz Edward zunächst als Chef einer TV-Produktionsfirma sein Glück versuchte, aber scheiterte, nimmt er seit 2002 mehr Aufgaben bei den Royals an. Er ist im Vorstand diverser karitativer Organisationen, die sich vermehrt um Jugendliche, Kunst und Sport bemühen.

Prinz Edward: Frau und Kinder

Seit 1999 ist Prinz Edward mit seiner Frau Sophie, Herzogin von Wessex verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder: Louise Mountbatten-Windsor und James, Viscount Severn. Sie wurden 2003 und 2007 geboren.

Immer wieder gab es Gerüchte, dass Edward in Wirklichkeit homosexuell ist, dies wurde jedoch stets dementiert. Die Gründe  für die Behauptungen sind unter anderem der abgebrochene Militärdienst, die späte Hochzeit Edwards sowie sein Interesse für Kunst.

Witziges Wissen:

  • Prinz Edward ist das einzige Kind der Queen, bei dessen Geburt der Vater Prinz Philip selbst dabei war.