• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate und Prinz William lernen endlich Archie kennen

Herzogin Kate und Prinz William lernen endlich Archie kennen

Herzogin Kate und Prinz William gratulieren Herzogin Meghan und Prinz Harry zur Geburt von Baby Sussex

Herzogin Meghan, Prinz Harry und ihr Baby Archie durften am gestrigen Dienstag Gäste aus dem Palast bei sich Zuhause willkommen heißen: Herzogin Kate und Prinz William statteten der kleinen Familie gut eine Woche nach der Geburt von Archie den lang ersehnten Besuch ab und lernten ihren Neffen endlich kennen.

Die ersten Tage nach der Geburt von Archie Harrison genossen Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ohne viel Trubel und Besuch. Doch jetzt trudeln nach und nach die ersten Gäste in ihrem neuen Heim, dem Frogmore Cottage, ein.  

Am Dienstag, den 14. Mai, bekamen Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) ihren Neffen erstmals zu Gesicht. Der volle Terminkalender von Harry, William und Kate machte das lang ersehnte Treffen erst gut eine Woche nach der Geburt möglich. 

William und Kate besuchen Baby Archie ohne ihre Kinder 

Nicht mit dabei waren William und Kates drei Kinder Prinz George (5), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1). Das berichtet unter anderem die britische Tageszeitung „Mirror“. George und Charlotte waren während des Besuchs in der Schule. Warum der kleine Louis zuhause bleiben musste, weiß man nicht. 

Wie die Zeitung weiter berichtet, können es Prinz George und Prinzessin Charlotte kaum mehr abwarten, Archie kennenzulernen. Die beiden sollen ihre Eltern schon einige Male ungeduldig gefragt haben, wann sie ihren Cousin denn nun endlich sehen dürften.

Prinz George und Prinzessin Charlotte
 

Archie Harrison lernt Stück für Stück die Familie kennen  

Wann Baby Archie seine Cousins und zukünftigen Spielkameraden kennenlernen wird, ist noch nicht bekannt. Seine Großmutter Königin Elisabeth II. (93) und Prinz Philip (97) durfte der Mini-Royal dafür bereits in Empfang nehmen.

Nachdem jetzt auch Prinz William und Herzogin Kate ihren Neffen kennengelernt haben, fehlen nur mehr Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71). Die beiden Royals waren bis vor wenigen Tagen zu Besuch in Deutschland und bekamen ihren Enkel bisher nicht zu Gesicht.

In den kommenden Tagen wird sich das voraussichtlich ändern.