Star-Profil

Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte an ihrem ersten Kindergartentag

Prinzessin Charlotte ist die Tochter von Herzogin Kate und Prinz William. Sie ist das zweitälteste Kind der britischen Royals und steht auf dem vierten Platz in der Thronfolge. Ihre Geschwister sind Prinz George und Prinz Louis.

Prinzessin Charlotte wurde als erste Tochter und als zweites Kind von Herzogin Kate und Prinz William geboren. Sie ist die Enkelin von Prinz Charles und Lady Diana (†36) und die Urenkelin von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip. Sie steht in der britischen Thronfolge auf dem vierten Platz.

Prinzessin Charlotte wurde am 2. Mai 2015 im Londoner St. Mary‘s Hospital geboren. Wie auch bei den anderen Kindern von Herzogin Kate, kämpfte die dreifache Mutter bei der Schwangerschaft mit Charlotte mit den Beschwerden der starken Morgenübelkeit.

Prinzessin Charlotte: vollständiger Name

Der vollständige Name des zweiten Kindes von Herzogin Kate und Prinz William lautet Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana. Damit ehren die beiden sowohl Williams Großmutter Königin Elisabeth II., als auch seine verstorbene Mutter Lady Diana (†36).

Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz Louis: Ansprache und Titel

2012, also ein halbes Jahr vor der Geburt von Prinzessin Charlottes Bruder George, erließ Königin Elisabeth II., dass sämtliche Kinder Prinz Williams und Herzogin Kates Prinz oder Prinzessinnen sein werden und als „Royal Highness“ angesprochen werden. Bis dahin war dies nur dem ältesten Sohn vergönnt.

Witziges Wissen:

  • Auch Prinzessinnen verschenken Handgemachtes: Prinz William erklärte, Prinz George und Prinzessin Charlotte müssten ihren Großeltern und Urgroßeltern Geschenke basteln.
  • Prinzessin Charlotte soll gegenüber ihrem großen Bruder die Hosen anhaben. Das ließen sowohl Königin Elisabeth II., als auch Prinz William bereits in Gesprächen von sich hören.