• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Dieses Detail ist euch in der Serie noch nie aufgefallen

„Sturm der Liebe“: Dieses Detail ist euch in der Serie noch nie aufgefallen

Dirk Galuba spielt „Werner“ bei „Sturm der Liebe“
13. Mai 2020 - 13:28 Uhr / Andreas Biller

Auch wenn „Sturm der Liebe“ seit Jahren im TV läuft und eine riesige Fangemeinde hat, gibt es immer noch kleine Details, die wohl nicht jeder kennt. Wir klären „Sturm der Liebe“-Fans auf.

Ein kleines Detail, das wohl den wenigsten „Sturm der Liebe“-Fans aufgefallen ist: Habt ihr euch schon mal gefragt, warum in der Serie kaum ein Hauptcharakter eine Brille trägt?

Zwar tragen manche Figuren hin und wieder Lesebrillen, doch nur wenige Charaktere haben ihre Sehschwäche im Laufe der Telenovela mit einer Brille ausgeglichen.

In einem Statement gegenüber „Promipool“ verrät eine Sprecherin der Serie, weshalb das so ist. Im Video verraten wir euch, warum fast kein „Sturm der Liebe“-Hauptcharakter Brille trägt.

„Sturm der Liebe“ zeigt Folge doppelt

Zuletzt sorgte „Sturm der Liebe“ für Schlagzeilen, weil eine Folge an zwei Tagen hintereinander gezeigt wurde. Die Folge der Telenovela, in der „Nadja“ endgültig auffliegt und flieht, wurde bereits am letzten Mittwoch gezeigt, trotzdem lief sie am Donnerstag noch einmal zur Hauptsendezeit.

Grund hierfür war die TV-Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die am Mittwoch die Episode der Telenovela unterbrach. Um sie noch einmal komplett zu senden, wich man auf den Folgetag aus.

Lesenswert:

Anna Heiser erstrahlt in einem neuen Look

„Sturm der Liebe“: „Eva“ will sich trennen

Corona-Look? Robert Geiss trägt jetzt Bart

„Rote Rosen“-Überraschung: Noch ein Neuzugang!

Prinzessin Charlotte womöglich bald wieder in der Schule - aber ohne Bruder George

So reagieren Zuschauer auf Joko & Klaas' schockierende 15 Minuten

Schock: Melissa Etheridges Sohn stirbt mit nur 21 Jahren

Verwirrung um „Sommerhaus“-Kandidaten: Diese Promis dementieren Teilnahme