• Home
  • Stars
  • Schock: Melissa Etheridges Sohn stirbt mit nur 21 Jahren

Schock: Melissa Etheridges Sohn stirbt mit nur 21 Jahren

Melissa Etheridge und ihr Sohn Beckett
14. Mai 2020 - 09:32 Uhr / Tina Männling

Sängerin Melissa Etheridge trauert um ihren Sohn Beckett. Er starb mit nur 21 Jahren an seiner Drogensucht, wie Melissa selbst bekanntgab. Hier bekommt ihr alle Infos. 

Rocksängerin Melissa Etheridge (58) geht mit einer schrecklichen Nachricht an die Öffentlichkeit: Ihr Sohn Beckett starb mit nur 21 Jahren. Das Kind der „Like The Way I Do“-Interpretin sei an seiner Drogensucht gestorben, wie Melissa selbst auf Instagram erklärt.  

In einem emotionalen Post auf der Plattform schreibt die Sängerin, dass sie nun zu den hunderttausenden Familien gehören, die eine geliebte Person in der Opioid-Krise verloren haben. Was die Sängerin, die ihr Kind viel zu früh verloren hat, noch in dem Statement schrieb, erfahrt ihr im Video

Melissa Etheridges Sohn starb viel zu früh

Beckett entstand in einer früheren Beziehung Melissa Etheridges mit Filmemacherin Julie Cypher (55). Ein gemeinsamer Freund diente für Melissas Schwangerschaft als Samenspender. Julie brachte ein Jahr nach der Geburt Becketts Tochter Bailey Jean zur Welt.