• Home
  • TV & Film
  • Achtung, Spoiler: So endet „The Big Bang Theory“

Achtung, Spoiler: So endet „The Big Bang Theory“

Leonard Hofstadter (Johnny Galecki) und Penny Hofstadter (Kaley Couco) in Staffel 12 von „The Big Bang Theory“

16. September 2019 - 17:33 Uhr / Lisa Levkic

279 Folgen, 12 Staffeln und genauso viele Jahre. 2007 flimmerte die erste Episode „The Big Bang Theory” über die TV-Bildschirme und lösten damit einen weltweiten Serien-Hype aus. In der ab heute auch in Deutschland ausgestrahlten Staffel bestellt die Nerd-Clique rund um „Leonard“, „Sheldon“ und Co. zum letzten Mal gemeinsam beim asiatischen Lieferdienst.

Was wäre die Serienlandschaft nur ohne „The Big Bang Theory“? Eine Frage, die sich eingefleischte Fans der kultigen Wissenschaftler ab jetzt beantworten müssen. Mitte Mai lief die allerletzte Episode mit dem Titel „The Stockholm Syndrome“ in Form einer Doppelfolge im US-amerikanischen TV. Heute startet die finale Staffel auf ProSieben.

Welchen Urknall hielt das Serienfinale für die liebgewonnenen Figuren bereit? Wir verraten es euch. Für alle „The Big Bang Theory“-Fans gilt ab hier: Spoiler-Warnung!

„The Big Bang Theory“: Kindersegen in finaler Folge

Lange mussten sie bangen, doch nun steht es fest. In der letzten „The Big Bang Theory“-Folge gewinnen „Sheldon Cooper“ (Jim Parson, 46) und Ehefrau „Amy Farrah Fowler“ (Mayim Bialik, 43) gemeinsam den Nobelpreis. Und nicht nur das: „Amy“ entscheidet sich für ein Makeover.

Auf dem Weg zur Preisverleihung nach Schweden platzt eine weitere Bombe – „Penny“ (Kaley Cuoco, 33) ist schwanger. Und das, obwohl sie und Ehemann „Leonard“ sich keine Kinder vorstellen konnten. Welch witziger Zufall, denn auch im echten Leben wird „Leonard“-Darsteller Johnny Galecki (44) Vater.

Einen überraschenden Gastauftritt legte währenddessen Sarah Michelle Gellar (42) hin, die sich selbst spielte. Der „Buffy“-Star begleitet „Raj“ (Kunal Nayyar, 38) zur Nobel-Preisverleihung, nachdem sich die beiden während des Flugs nach Stockholm kennengelernt hatten.

In der finalen Szene sitzt die Clique wieder vereint in Pasadena und isst asiatisches Essen von einem Lieferdienst – also alles wie gehabt. Naja, fast! Der kaputte Aufzug wurde endlich repariert - so wie es sich die Fans gewünscht hatten.

Das „The Big Bang Theory“-Finale wird in Deutschland ab dem 16. September ausgestrahlt. Es geht mit der 13. Folge mit dem Titel „Der Nobelpreis-Diebstahlsversuch“ weiter. Eine 13. Staffel der Nerd-Serie wird es nicht geben.