• Home
  • Stars
  • Stars, die viel zu jung gestorben sind
1. Dezember 2020 - 13:01 Uhr / Robert Reinicke

Viel zu früh verstorben: Stars wie Sängerin Aaliyah, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, oder die Schauspieler Jonathan Brandis und Heath Ledger sind viel zu früh von uns gegangen. Besonders tragisch: Viele dieser Stars starben vor ihrem 30. Geburtstag

Der Tod dieser Promis war nicht nur für die Fans ein Schock. Auch die Familie und Freunde der Stars trauerten um ihre Liebsten. In unserer Galerie zeigen wir euch die tragischen Schicksalsschläge von Promis, die viel zu früh starben.

Die tragischen Schicksale der Stars

Der Tod von Amy Winehouse schockte 2011 Millionen Fans weltweit. Mit einem Promillewert von 4,16 starb die Sängerin an ihrer Alkoholsucht. Außerdem litt sie zuvor an Drogensucht und psychischen Erkrankungen wie Bulimie. Sie wurde nur 27 Jahre alt und reiht sich damit in den berühmten Club 27 ein.

Brittany Murphy (†32) starb 2009 völlig überraschend. Die Todesursache: Herzversagen bedingt durch eine Selbstmedikation einer Grippe und einer Lungenentzündung.

Anfang 2020 starb Basketballer Kobe Bryant bei einem Helikopter-Absturz. Er wurde nur 41 Jahre alt. Besonders tragisch: Auch seine 13-jährige Tochter Gianna war an Bord, auch sie überlebte den Absturz nicht. Der Todesfall gehört eindeutig zu den emotionalsten Promi-Momenten 2020 international.

1. Dezember 2020 - 13:01 Uhr / Robert Reinicke

Viel zu früh verstorben: Stars wie Sängerin Aaliyah, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, oder die Schauspieler Jonathan Brandis und Heath Ledger sind viel zu früh von uns gegangen. Besonders tragisch: Viele dieser Stars starben vor ihrem 30. Geburtstag

Der Tod dieser Promis war nicht nur für die Fans ein Schock. Auch die Familie und Freunde der Stars trauerten um ihre Liebsten. In unserer Galerie zeigen wir euch die tragischen Schicksalsschläge von Promis, die viel zu früh starben.

Die tragischen Schicksale der Stars

Der Tod von Amy Winehouse schockte 2011 Millionen Fans weltweit. Mit einem Promillewert von 4,16 starb die Sängerin an ihrer Alkoholsucht. Außerdem litt sie zuvor an Drogensucht und psychischen Erkrankungen wie Bulimie. Sie wurde nur 27 Jahre alt und reiht sich damit in den berühmten Club 27 ein.

Brittany Murphy (†32) starb 2009 völlig überraschend. Die Todesursache: Herzversagen bedingt durch eine Selbstmedikation einer Grippe und einer Lungenentzündung.

Anfang 2020 starb Basketballer Kobe Bryant bei einem Helikopter-Absturz. Er wurde nur 41 Jahre alt. Besonders tragisch: Auch seine 13-jährige Tochter Gianna war an Bord, auch sie überlebte den Absturz nicht. Der Todesfall gehört eindeutig zu den emotionalsten Promi-Momenten 2020 international.