• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Robert“ findet die Wahrheit über „Emilio“ heraus

„Sturm der Liebe“: „Robert“ findet die Wahrheit über „Emilio“ heraus

7. April 2020 - 12:32 Uhr / Vanessa Stellmach

Bei „Sturm der Liebe“ kommt „Robert“ nach seinem Aufenthalt in Leipzig wieder zu seiner Frau „Eva“ zurück. Durch Zufall macht er eine schockierende Entdeckung.

„Sturm der Liebe“-„Robert“ (Lorenzo Patané) kehrt, nachdem er „Valentina“ (Paulina Hobratschk) geholfen hat, aus Leipzig zurück. „Eva“ (Uta Kargel) ist erleichtert, denn jetzt will sie ihrem Mann endlich reinen Wein einschenken.

Allerdings kommt immer wieder etwas dazwischen, sodass das klärende Gespräch einfach nicht stattfinden kann. Plötzlich macht „Robert“ eine schockierende Entdeckung und findet heraus, dass „Emilio“ in Wirklichkeit gar nicht sein Sohn ist. Wie wird er reagieren?

„Sturm der Liebe“: Hat „Franzi“ die richtige Entscheidung getroffen?

Währenddessen schlägt „Steffen“ (Christopher Reinhardt) „Franzi“ (Léa Wegmann) vor, gemeinsam eine Cidre-Produktion zu starten. Sie schlägt das Angebot jedoch aus. Wenig später nagen allerdings Zweifel an ihr und die Blondine vertraut sich „Tim“ (Florian Frowein) an, den sie für „Boris“ (Florian Frowein) hält.

„Tim“, dessen Plan aufflog, gibt ihr einen Rat, wie sie mit der Situation umgehen soll. Was er „Franzi“ sagt, erfahrt ihr im Video. 

Wie es bei der Telenovela weitergeht, seht ihr am Mittwoch um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ in der ARD.