Star-Profil

Florian Frowein

Florian Frowein ist ein bekanntes Gesicht aus „Sturm der Liebe“. Der Schauspieler glänzt in einer Doppel-Rolle: Er spielt „Boris Saalfeld“ und dessen Zwillingsbruder „Tim Degen“. Als „Tim“ ist er sogar der Traummann der 16. Staffel.  

Florian Frowein absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Arturo in Köln. Zudem belegte er verschiedene Coachings, um sein Können zu vertiefen – unter anderem im Bereich der Sprecherziehung.  

Florian Frowein war 2011 in einer Nebenrolle in „Das Haus Anubis“ zu sehen. Vielen könnte er aus der ZDF-Telenovela von 2012 „Wege zum Glück - Spuren im Sand“ bekannt sein, in der er den Forstwirt „Leon Schilling“ spielte.  

Neben seinem Beruf als Schauspieler ist Florian als Model tätig. Er war das Werbegesicht einiger Kampagnen bekannter Marken.  

Florian Frowein in „Sturm der Liebe“  

Florian Froweins „Sturm der Liebe“-Rolle war zuerst die von „Christoph Saalfelds“-Sohn „Boris“. Der Sohn des Hotelbesitzers ist mit „Tobias“ zusammen. Sein Vater konnte Boris’ Homosexualität lange nicht akzeptieren.  

Kurz vor der Hochzeit von „Boris“ und „Tobias“ kam es jedoch zur emotionalen Versöhnung. Der Saalfeld-Sohn verlässt mit seinem Ehemann den „Fürstenhof“.  

Florian Frowein kehrt nur einige Monate später in einer neuen Rolle zurück: Er spielt „Tim Degen“, den verschollenen Zwillingsbruder von „Boris“. Seine Rückkehr beschreibt Florian „wie nach Hause kommen“.  

Der Soldat wuchs als Findelkind in Thailand auf und verpflichtete sich mit 18 Jahren bei der Bundeswehr in Deutschland.  

„Tim“ musste in seinem Leben bereits einiges durchmachen und ihm fällt es deshalb schwer Menschen zu vertrauen. Die Begegnung mit dem Zimmermädchen „Franzi“, mit der er das neue „Sturm der Liebe“-Traumpaar bildet, ändert jedoch alles.  

Florian Frowein privat 

Um Florian Froweins Privatleben ist nicht viel bekannt. Fest steht: Der Schauspieler ist verheiratet und hat einen vierjährigen Sohn. Seine Familie lebt in Köln - „Sturm der Liebe“ wird in München gedreht.  

Es ist also oft eine Liebe auf Distanz. Florian verbringt so viel Zeit wie möglich mit seiner Familie und pendelt zwischen Dreh- und Wohnort, wie er bereits vor einiger Zeit im „Promipool“-Interview verraten hat. 

Der „Tim“-Darsteller hält sein Privatleben weitestgehend bedeckt. Er teilt auf Instagram aber regelmäßig süße Bilder mit seinem Sohnemann – wobei der Kleine oft hinter Sonnenbrille oder Mütze versteckt ist.  

Witziges Wissen 

  • Florian Frowein ist sehr musikalisch – der Schauspieler kann Klavier und Schlagzeug spielen und sogar beatboxen  

  • Florian Frowein musste für die Rolle des „Tim“ in „Sturm der Liebe“ extra Polo spielen lernen