• Home
  • TV & Film
  • Sich selbst der größte Kritiker sein: Diese Stars mochten ihre Filme nicht

Schon mal nach einer durchzechten Nacht aufgewacht und bereut, was man am Abend zuvor getrieben hat? So ähnlich erging es wohl den Stars in unserer Bildergalerie, die ihre eigenen Filme öffentlich kritisierten.

Es gibt verhasste Rollen, die den Schauspielern die Karriere ruinierten und es gibt Stars, die die Rollen hassen, die sie berühmt gemacht haben. In unserer Galerie zeigen wir euch Promis, die sich selbst die größten Kritiker sind. Der Grund? Sie mögen ihre eigenen Filme aus verschiedenen Gründen nicht.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass Kate Winslet „Titanic“ kaum anschauen kann, weil sie ihre Darbietung darin so peinlich findet? Und auch Nicole Kidman kann sich für „Australia“ kaum erwärmen, genauso wie Matt Damon für einen seiner „Bourne“-Filme oder Halle Berry für „Catwoman“.

Zur Startseite