Star-Profil

Mark Harmon

Mark Harmon NCIS dünn

Mark Harmon hat in letzter Zeit stark abgenommen 

Mark Harmon ist ein Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in der Serie NCIS bekannt wurde. Seit 2003 spielt er dort den Agenten „Gibbs“. Privat ist der Schauspieler verheiratet, mit seiner Frau hat Mark Harmon zwei Kinder.

Mark Harmon kam bereits als Kind mit dem Showbusiness in Berührung: Seine Mutter war Elyse Knox, die ebenfalls als Schauspielerin arbeitete. Sein Vater war ein Profi-Football-Spieler, von ihm hatte Mark wohl ebenso Talent geerbt: Er spielte am College erfolgreich Football.

Mark Harmon: Filme und Fernsehsendungen

1983, als er Anfang 30 war, war Mark Harmon in der Serie „Chefarzt Dr. Westphall“ als „Dr. Caldwell zu sehen. Nach zwei Staffeln war für den Schauspieler allerdings Schluss: Er hatte die Autoren gebeten, seiner Figur ansprechendere Handlungsstränge zu schreiben. Daraufhin schrieben sie die Figur aus der Serie.

Im Anschluss war Mark Harmon unter anderem in Filmen neben Sean Connery und Meg Ryan zu sehen. Anfang der Neunziger machte er sich außerdem in der Serie „Die Staatsanwältin und der Cop“ einen Namen, wofür er auch für Golden Globes nominiert war. Seit 2003 ist Mark Harmon bei „Navy CIS“ in der Rolle des „Gibbs“ zu sehen.

Mark Harmon: Frau und Kinder

1986 wurde dem Schauspieler vom „People“-Magazin der Titel „Sexiest Man Alive“ verliehen, da ist es kein Wunder, dass die Damenwelt ein Auge auf ihn geworfen hat. Doch seit 1987 ist Mark Harmon mit Frau Pam glücklich, sie sind seit mehr als 30 Jahren verheiratet. Die beiden haben zwei Söhne, die 1988 und 1992 geboren wurden.

Witziges Wissen:

  • Frühstarter: Mark Harmon hat sein erstes Auto im Alter von 13 Jahren gekauft.
  • Sein älterer Sohn Sean Harmon stelle bei „Navy CIS“ mehrfach den jungen „Gibbs“ dar.
  • Mark Harmon arbeitete vor seiner Schauspielkarriere unter anderem als Rettungsschwimmer.
  • Mark Harmon soll dafür bekannt sein, T-Shirts zu tragen, die ihm von Fans zugeschickt wurden.