Star-Profil

Cote de Pablo

Coté de Pablo auf einer Filmpremiere im Jahr 2015

Coté de Pablo spielte NCIS-„Ziva“

Coté de Pablos Filmkarriere wurde durch „Navy CIS“ im Jahr 2005 so richtig angekurbelt. Die schöne Schauspielerin war bis 2013 als „Ziva“ in der Serie zu sehen. Privat hat sich Coté de Pablo von Freund Diego Serrano nach langjähriger Beziehung getrennt.

Coté de Pablo wurde in Chile geboren, kam jedoch bereits als Kind in die USA und wuchs in Miami auf. Die Schauspielerin studierte nach der High School Musical und spielte bereits während der Uni Theater. Nachdem sie Anfang der 2000er kleine Rollen in TV-Serien erhielt, kam der große Durchbruch 2005.

Coté de Pablo: Filme und Serien

Coté de Pablos Film- und TV-Karriere erhielt einen gewaltigen Schub, als die Schauspielerin 2005 als „Ziva David“ in „Navy CIS“ gecastet wurde. In der Serie spielte die Schauspielerin acht Jahre lang, bis sie sich 2013 für einen Ausstieg entschied.

Nach NCIS war Coté de Pablo unter anderem in den chilenischen Spielfilm „69 tage Hoffnung“ zu sehen. Der Streifen handelt vom Grubenunglück von San José, bei dem 33 chilenische Bergarbeiter für 69 Tage gefangen waren. Gemeinsam mit Michael Weatherly feiert sie 2018 Reunion, sie produzieren eine Serie für CBS.

Coté de Pablo: Freund Ex-Freunde

Ihr Privatleben hält die schöne Schauspielerin eher unter Verschluss, Coté de Pablos Ex-Freund Diego Serrano und sie trennten sich jedoch 2015. Der NCIS-Star und der Schauspieler waren jahrelang ein Paar.

Witziges Wissen:

  • Coté de Pablo drehte bei „Navy CIS“ ihre Stunts selbst, wurde aber bei besonders gewalttätigen Szenen mehrfach verletzt.
  • Als Schauspielinspiration sieht Coté de Pablo ihre NCIS-Kollegen Mark Harmon und David McCallum.