3. November 2020 - 21:04 Uhr /

„Navy CIS“ ist wohl eine der beliebtesten Krimi-Serien der Welt, über die es viele Fun Facts und Geheimnisse gibt. Der Cast hat sich über die Jahre stark verändert, es gab viele traurige NCIS-Ausstiege. Wie anders der NCIS-Cast früher aussah, seht ihr in der Bildergalerie.

„Navy CIS“: Die Darsteller damals und heute

Seit 2003 war Pauley Perrette in der Rolle der „Abby Sciuto“ zu sehen. Sie ist Computer- und Forensikwissenschaftlerin und gilt als besonders exzentrisch und unkonventionell. Ihr Markenzeichen ist ihr düsterer Gothic-Style. Pauley hat NCIS nach der 15. Staffel 2018 verlassen. Sie hätte ein Comeback bei NCIS definitiv verdient.

Pauley Perrette: Auch nach ihrem Ausstieg bei NCIS will sie ihre Schauspielkarriere noch nicht an den Nagel hängen

Im echten Leben trägt Pauley Perrette ihre Haare ebenfalls sehr dunkel und auch ihr Kleidungsstil ähnelt stark dem ihrer NCIS-Rolle. Doch das sind nicht die einzigen Parallelen zu „Abby“! Perrette hat Soziologie und Psychologie studiert und ihren Master in Kriminologie abgeschlossen.

Außerdem engagiert sie sich für Rechte von Homosexuellen. Sie ist bis heute als Schauspielerin aktiv. 2020 hatte sie eine Hauptrolle in der Serie „Broke“ übernommen, die nach nur einer Staffel wieder abgesetzt wurde.

„Navy CIS“: Mark Harmon ist ein Urgestein der Serie

Er ist ein Urgestein bei NCIS und von Anfang an dabei. Supervisory Special Agent „Jethro Gibbs“ ist der Leiter des „Major Case Response Teams“ und gilt als einer der besten Scharfschützen der Welt. Im echten Leben ist er seit 1987 mit Schauspielerin Pam Dawber verheiratet. Zusammen haben sie zwei Söhne. Wie sehr er sich über die Jahre verändert hat, seht ihr in unserer Bildergalerie.

3. November 2020 - 21:04 Uhr /

„Navy CIS“ ist wohl eine der beliebtesten Krimi-Serien der Welt, über die es viele Fun Facts und Geheimnisse gibt. Der Cast hat sich über die Jahre stark verändert, es gab viele traurige NCIS-Ausstiege. Wie anders der NCIS-Cast früher aussah, seht ihr in der Bildergalerie.

„Navy CIS“: Die Darsteller damals und heute

Seit 2003 war Pauley Perrette in der Rolle der „Abby Sciuto“ zu sehen. Sie ist Computer- und Forensikwissenschaftlerin und gilt als besonders exzentrisch und unkonventionell. Ihr Markenzeichen ist ihr düsterer Gothic-Style. Pauley hat NCIS nach der 15. Staffel 2018 verlassen. Sie hätte ein Comeback bei NCIS definitiv verdient.

Pauley Perrette: Auch nach ihrem Ausstieg bei NCIS will sie ihre Schauspielkarriere noch nicht an den Nagel hängen

Im echten Leben trägt Pauley Perrette ihre Haare ebenfalls sehr dunkel und auch ihr Kleidungsstil ähnelt stark dem ihrer NCIS-Rolle. Doch das sind nicht die einzigen Parallelen zu „Abby“! Perrette hat Soziologie und Psychologie studiert und ihren Master in Kriminologie abgeschlossen.

Außerdem engagiert sie sich für Rechte von Homosexuellen. Sie ist bis heute als Schauspielerin aktiv. 2020 hatte sie eine Hauptrolle in der Serie „Broke“ übernommen, die nach nur einer Staffel wieder abgesetzt wurde.

„Navy CIS“: Mark Harmon ist ein Urgestein der Serie

Er ist ein Urgestein bei NCIS und von Anfang an dabei. Supervisory Special Agent „Jethro Gibbs“ ist der Leiter des „Major Case Response Teams“ und gilt als einer der besten Scharfschützen der Welt. Im echten Leben ist er seit 1987 mit Schauspielerin Pam Dawber verheiratet. Zusammen haben sie zwei Söhne. Wie sehr er sich über die Jahre verändert hat, seht ihr in unserer Bildergalerie.