• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit NCIS-Mark Harmon
13. November 2020 - 14:59 Uhr /

Mark Harmon ist den meisten TV-Zuschauern heute als Ermittler „Leroy Gibbs“ aus „Navy CIS“ bekannt. Der Schauspieler ist seit 2003 Teil der Krimiserie und damit ein wahres Urgestein.

Seine Filmkarriere begann jedoch bereits in den siebziger Jahren. Mark Harmon steht seitdem erfolgreich im Schauspielgeschäft und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wir führen euch durch die Jahre von Mark Harmon.

Durch die Jahre mit Mark Harmon

Wusstet ihr, dass Mark Harmon einen seiner ersten Schauspielauftritte von 1977 bis 1978 in der Serie „Sam“ hatte? Schon damals spielte er einen Ermittler, der gegen Verbrechen ankämpft.

Ein Jahr später wirkte er für 13 Folgen in der Fernsehserie „240-Robert“ mit. Im selben Jahr stand er auch für „Love Boat“ vor der Kamera. 1981 wirkte er gemeinsam mit Morgan Fairchild in der Serie „Flamingo Road“ mit.

Der NCIS-Star Mark Harmon beginnt bereits in jungen Jahren mit seiner Schauspiel-Karriere 

Am bekanntesten dürfte er seinen Fans aber nach wie vor wegen NCIS sein. Dort spielt er bereits seit 2003 den Ermittler „Leroy Gibbs“. Dabei wäre es fast dazu gekommen, dass NCIS den Hauptdarsteller gar nicht bekommen hätte.

Denn wie er in einem Interview mit „Parade“, betonte, habe er vor seiner Zeit bei NCIS kurz davor gestanden, seine Arbeit in Film und Fernsehen aufzugeben. Der Grund: Ihm fehlte Zeit mit seiner Familie.

Doch dann habe er das Skript der Serie gelesen und es habe sein Leben verändert. Obwohl er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wollte, erklärte Mark „Parade“, er habe die Figur so sehr geliebt, dass er das Projekt einfach annehmen musste. Zum Glück für die NCIS-Zuschauer!

13. November 2020 - 14:59 Uhr /

Mark Harmon ist den meisten TV-Zuschauern heute als Ermittler „Leroy Gibbs“ aus „Navy CIS“ bekannt. Der Schauspieler ist seit 2003 Teil der Krimiserie und damit ein wahres Urgestein.

Seine Filmkarriere begann jedoch bereits in den siebziger Jahren. Mark Harmon steht seitdem erfolgreich im Schauspielgeschäft und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wir führen euch durch die Jahre von Mark Harmon.

Durch die Jahre mit Mark Harmon

Wusstet ihr, dass Mark Harmon einen seiner ersten Schauspielauftritte von 1977 bis 1978 in der Serie „Sam“ hatte? Schon damals spielte er einen Ermittler, der gegen Verbrechen ankämpft.

Ein Jahr später wirkte er für 13 Folgen in der Fernsehserie „240-Robert“ mit. Im selben Jahr stand er auch für „Love Boat“ vor der Kamera. 1981 wirkte er gemeinsam mit Morgan Fairchild in der Serie „Flamingo Road“ mit.

Der NCIS-Star Mark Harmon beginnt bereits in jungen Jahren mit seiner Schauspiel-Karriere 

Am bekanntesten dürfte er seinen Fans aber nach wie vor wegen NCIS sein. Dort spielt er bereits seit 2003 den Ermittler „Leroy Gibbs“. Dabei wäre es fast dazu gekommen, dass NCIS den Hauptdarsteller gar nicht bekommen hätte.

Denn wie er in einem Interview mit „Parade“, betonte, habe er vor seiner Zeit bei NCIS kurz davor gestanden, seine Arbeit in Film und Fernsehen aufzugeben. Der Grund: Ihm fehlte Zeit mit seiner Familie.

Doch dann habe er das Skript der Serie gelesen und es habe sein Leben verändert. Obwohl er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wollte, erklärte Mark „Parade“, er habe die Figur so sehr geliebt, dass er das Projekt einfach annehmen musste. Zum Glück für die NCIS-Zuschauer!