Er wurde 99 Jahre alt

Prinz Philip ist tot – Palast bestätigt Tod des Ehemanns der Queen

Prinz Philip 

Prinz Philip ist gestorben. Das bestätigte der Buckingham Palast am 9. April. Der Ehemann von Königin Elisabeth II. sei demnach im Windsor Castle gestorben. Er wurde 99 Jahre alt.

Prinz Philip (†99) ist tot. Er verstarb am 9. April, wie der Buckingham Palast auf Twitter bestätigte. Der Ehemann von Königin Elisabeth II. (94) wurde 99 Jahre alt. Am 10. Juni 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert! Menschen auf der ganzen Welt trauern um den Royal.

Prinz Philip ist tot

Bereits Monate vor seinem Tod sorgte man sich um Prinz Philip. Schon Mitte Februar wurde Prinz Philip ins Krankenhaus eingeliefert, da er sich nicht gut fühlte. Im Januar 2021 wurden die Queen und ihr Mann gegen Corona geimpft und Prinz Philip verbrachte den Lockdown auf Windsor Castle.

Der Royal musste wegen Herzproblemen und einer Infektion in ein Krankenhaus in London, wo er mehrere Wochen verbrachte. Kurz nachdem er entlassen wurde, verstarb er jetzt.

Prinz Philip: Die letzten Jahre

Im Januar 2019 verursachte er einen Autounfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Auch, weil Prinz Philip seinen Führerschein nach dem Unfall abgab, wurde aber keine Anklage gegen ihn erhoben.

Bereits seit mehreren Jahren steht Prinz Philip bei offiziellen Tätigkeiten nicht mehr an der Seite seiner Frau und seiner Familie. Er zog sich im August 2017 aus der Öffentlichkeit zurück, aufgrund seines hohen Alters.

Seitdem war Prinz Philip zwar noch bei Feierlichkeiten wie Hochzeiten oder Taufen Anwesend, offizielle Aufgaben übernahm er jedoch keine mehr. Sie wurden stattdessen von seinen Enkelkindern wie Prinz William und Prinz Harry übernommen.

Prinz Philip war beim Volk beliebt

Der langjährige Ehemann der Queen war beim Volk beliebt und auch das Palastpersonal sprach gut über ihn. Zwar fiel Prinz Philip immer wieder mit witzigen Sprüchen auf, die auch mal unter die Gürtellinie gingen, jedoch meist durch seine charmante Art gut aufgenommen wurden.

In der Vergangenheit wurde Prinz Pihlip immer wieder irrtümlich für tot erklärt. Am 9. April 2021 verstarb Prinz Philip nun. Wie die Beerdigung und die Ehrungen des langjährigen Monarchen in Großbritanniens ausfallen, wird in Kürze bekanntgegeben.

Zur Startseite