Das wusstet ihr noch nicht

15 erstaunliche Geheimnisse über Königin Elisabeth II. und Prinz Philip

Prinz Philip und Königin Elisabeth II. zu Besuch in Frankfurt

Über 70 Jahre lang waren Königin Elisabeth II. und Prinz Philip verheiratet, bis der Prinzgemahl 2021 im Alter von 99 Jahren verstarb. Wir verraten euch noch ein paar Geheimnisse über das einstige Liebespaar, die ihr noch nicht kanntet.

Königin Elisabeth II. und Prinz Philip (†99) waren über 70 Jahre lang verheiratet, doch kanntet ihr auch schon diese Geheimnisse über sie? Königin Elisabeth II. und Prinz Philip sind miteinander verwandt! Die beiden sind Cousins dritten Grades. Ihre Urgroßmutter war Königin Victoria.

Das wusstet ihr noch nicht über Königin Elisabeth II. und Prinz Philip

Die britische Königin war gerade mal junge 13 Jahre alt, als sie Philip kennenlernte und soll schon früh für ihn geschwärmt haben. Sie schrieben sich gegenseitig über Jahre hinweg Briefe, bis sie offiziell ein Paar wurden. Ihre romantische Liebesgeschichte begann. Sie gaben 1947 ihre Verlobung bekannt und heirateten noch im selben Jahr.

Prinz Philip war griechischer Prinz und hatte auch deutsche Verwandte. Diese durften damals nicht zu seiner Hochzeit mit Elisabeth kommen. Das betraf auch seine drei Schwestern. Zur Beerdigung des Herzogs von Edinburgh waren drei seiner deutschen Verwandten eingeladen. Dies wünschte sich Prinz Philip.

Pinterest
Prinz Philip und Königin Elisabeth II. vor dem Schloss Bellevue

Nach Königin Elisabeths Krönung 1953 musste ihr Mann bis 1957 seinen Titel als Duke of Edinburgh behalten. Erst dann wurde er offiziell ein britischer Prinz.

Romantische Geste: Prinz Philip schwor dem Rauchen ab

Am Morgen ihrer Hochzeit gab Prinz Philip seiner zukünftigen Frau zur Liebe das Rauchen auf. Das ist aber nicht die einzige romantische Geste, die er gegenüber Elisabeth machte.

Die Hochzeit der Royals wurde von 2000 Gästen besucht und live im Fernsehen übertragen. Ein kleines Detail behielten sie jedoch für sich: Der Ehering von Elisabeth ist auf der Innenseite eingraviert. Bis heute weiß niemand, was darauf zu lesen ist. Weitere Fakten erfahrt ihr in unserem Video.