• Home
  • Royals
  • Prinz Philip irrtümlich für tot erklärt

Prinz Philip irrtümlich für tot erklärt

Prinz Philip

Vor einigen Tagen wurden im Internet Unwahrheiten über Prinz Philip verbreitet. Auf Twitter wurde der Mann von Königin Elisabeth II. sogar irrtümlich für tot erklärt. Das britische Königspaar war über diese Meldungen alles andere als begeistert.  

Prinz Philip (97) geht es momentan gut. Allerdings wurden in den letzten Tagen Meldungen im Internet verschickt, die behaupten, dass der Prinz gestorben sei. Zurzeit hält sich Prinz Philip auf dem königlichen Landsitz in Sandringham auf, Königin Elisabeth II. (92) macht inzwischen Urlaub in Balmoral

Prinz Philip ist mit 97 Jahren nochmal Patenonkel geworden
 

Seit seiner Hüft-OP im April geht es Prinz Philip wieder gut, der Ehemann der Queen zeigte sich in der letzten Zeit auch bei einigen Auftritten. Wie Königin Elisabeth II. und Prinz Philip auf die Falschmeldungen reagiert haben, erfahrt ihr im Video!