• Home
  • Royals
  • Ein zahnloser Käpten George und Steuerfrau Charlotte auf hoher See

Ein zahnloser Käpten George und Steuerfrau Charlotte auf hoher See

Prinz George zeigt uns seine Zahnlücke

9. August 2019 - 10:01 Uhr / Kathy Yaruchyk

Prinz George ist mittlerweile sechs Jahre alt - ein ganz normales Alter, um seine Milchzähne zu verlieren. Bei der Charity Segelregatta, an der seine Eltern teilnahmen, zeigte uns der kleine Käpten sein zahnloses Lächeln.

Bei dem Rennen, das sich Prinz William (37) und seine Ehefrau Herzogin Kate (37) im Rahmen der King’s Cup Regatta in Cowes lieferten, durften natürlich auch der kleine Prinz George (6) und seine Schwester Prinzessin Charlotte (4) nicht fehlen.

Die zwei kleinen Seebären begleiteten das Rennen gemeinsam mit ihren Großeltern, Michael (70) und Carole Middleton (64), von Board der Warrior aus. Mit etwas Abstand konnten der zahnlose Käpten Prinz George und seine Steuerfrau Prinzessin Charlotte ihren Eltern zujubeln.

Prinz George mit niedlicher Zahnlücke

Nicht nur Prinz George und seine niedliche Zahnlücke sorgen für Schlagzeilen. Prinzessin Charlotte streckte den Zuschauern die Zunge raus und sorgte damit für einen witzigen Moment.

Prinzessin Charlotte streckt den Zuschauern frech die Zunge heraus

Charity Segelregatta: Herzogin Kate belegt letzten Platz

Die Charity Regatta fand am Donnerstag vor der Isle of Wight statt. Auf insgesamt acht Segelyachten trat Kate gegen ihren William und weitere Stars an - für den guten Zweck.

Jedes der acht Boote repräsentiert dabei eine der Stiftungen von Prinz William und Herzogin Kate. Gewonnen hat übrigens der Abenteurer Bear Grylls. Prinz William wurde dritter und Kates Segelboot kam leider als letztes ins Ziel.