„Cornelius“ ist an ihrer Seite

„Sturm der Liebe“: Unfall im Stall - wie geht es „Selina“?

„Selina“ liegt bei „Sturm der Liebe“ im Krankenhaus

Bei „Sturm der Liebe“ könnte es für „Selina“ nicht besser laufen. Doch dann hat sie einen Unfall im Stall und muss ins Krankenhaus. „Cornelius“ ist dabei an ihrer Seite, kommt jetzt seine wahre Identität ans Licht?

Eigentlich läuft alles gut für „Selina“ (Katja Rosin) bei „Sturm der Liebe“. Mit „Christoph“ (Dieter Bach) schwebt sie auf Wolke sieben. Als die Pferdenärrin im Stall bei der Arbeit ist, kommt es zu einem Unfall und einem erneuten Zusammenbruch. Glücklicherweise ist „Cornelius“ (Christoph Mory) zur Stelle und „Selina“ kann schnell ins Krankenhaus gebracht werden.

„Sturm der Liebe“: „Selina“ muss ins Krankenhaus

Bei „Sturm der Liebe“ versucht sich „Selina“ im Krankenhaus im Beisein von „Cornelius“ von den Verletzungen zu erholen. Noch immer weiß die Blondine nicht, dass „Cornelius“ ihr totgeglaubter Ehemann ist. Doch in einem emotionalen Moment passiert ihm ein entscheidender Fehler.

Erfährt „Selina“ endlich von seiner wahren Identität und wie wird sich das auf die Beziehung mit „Christoph“ auswirken? Der freut sich währenddessen über einen neuen Zeitvertreib. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.

Wie es für „Selina“ und Co weitergeht, seht ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Montag um 15.10 Uhr in der ARD.

Lesenswert:

Ablaufplan, Gäste, Uhrzeit: Alle Infos zu Prinz Philips Beerdigung

Umstyling: Danni Büchner überrascht mit neuer Haarfarbe

Prinz Harry und Prinz William werden bei Prozession getrennt laufen

Überraschung: Er ist beim „Sex and the City“-Reboot dabei

NCIS bekommt neue Staffel - so geht es mit „Gibbs“ weiter

Prinz Philips Beerdigung: Diese Gäste sind dabei

Raffiniert: Königin Maxima zeigt im See-Through-Look Haut

Zur Startseite