Gute Nachrichten!

NCIS bekommt neue Staffel - so geht es mit „Gibbs“ weiter

Mark Harmon als „Gibbs“ in NCIS

Viele Fans fürchteten um ein baldiges Serien-Aus von NCIS, doch das bange Warten hat jetzt endlich ein Ende: Die Crime-Serie wird um eine weitere Staffel verlängert. Außerdem wurde verraten, ob „Gibbs“ weiterhin dabei sein wird.

In den USA läuft gerade die 18. Staffel von NCIS und Spekulationen um ein baldiges Serien-Aus hielten sich hartnäckig. In den letzten Folgen deutete nämlich alles auf ein Ende von „Gibbs“ (Mark Harmon) hin und auch der Vertrag von Mark Harmon sollte mit dieser Staffel enden.

Ohne „Gibbs“ können sich viele Fans die Crime-Serie gar nicht vorstellen, doch jetzt gibt es endlich gute Nachrichten: Auf Twitter verkündete CBS die Verlängerung um eine weitere Staffel.

NCIS: Neue Staffel mit „Gibbs“ ist bestätigt

Laut „The Hollywood Reporter“ gibt es auch mit „Gibbs“ in Staffel 19 ein Wiedersehen, Zuschauer können also aufatmen. Nachdem bekannt wurde, dass die Show mit Mark Harmons Ausstieg zu Ende gehen könnte, soll sich der Schauspieler wieder in Verhandlungen über seine Rückkehr begeben haben – mit Erfolg.

Unklar ist allerdings, wie es für „Gibbs“ in der neuen Staffel weitergeht. Dass er in jeder Folge zu sehen sein wird, ist nicht sicher. Die Möglichkeit besteht, dass Mark Harmon nur in einer limitierten Anzahl an Folgen dabei ist. Für Cast und Zuschauer wäre das sicher eine Umstellung, denn schließlich ist „Gibbs“ seit dem Serienstart 2003 fester Bestandteil des NCIS-Teams.

Wie viele Folgen Staffel 19 haben wird, ist ebenfalls noch unsicher. Wegen der Pandemie wurde die beiden letzten Staffeln verkürzt. Ob in der neuen Staffel wieder mit 20 bis 24 Episoden zu rechnen ist, werden wir hoffentlich bald erfahren. NCIS gehört zu den erfolgreichsten Primetime-Serien überhaupt und wird diesen Titel sicher noch etwas länger behalten.

Zur Startseite