• Home
  • TV & Film
  • NCIS: Mark Harmons Vertrag soll mit dieser Staffel enden

NCIS: Mark Harmons Vertrag soll mit dieser Staffel enden

NCIS-Star Mark Harmon
18. Februar 2021 - 16:01 Uhr / Lisa Jakobs

Mark Harmon ist seit Beginn an als „Special Agent Gibbs“ fester Bestandteil von NCIS. Doch sein Vertrag soll mit der neuen Staffel enden. Was bedeutet das für „Navy CIS“?

NCIS ohne Mark Harmon (69)? Für Fans kaum vorstellbar. Laut „The Hollywood Reporter“ endet Mark Harmons Vertrag aber nach der 18. Staffel von „Navy CIS“. Bedeutet das etwa sein Serien-Aus?

NCIS: Serien-Aus für Mark Harmon nach Staffel 18?

Seit 2003 begleitet uns Mark Harmon bei NCIS als „Special Agent Leroy Jethro Gibbs“. Harmons Vertrag läuft wohl nur noch bis zum Ende der Staffel, die derzeit in den USA ausgestrahlt wird - Gastauftritte seien laut dem Branchenblatt nach Vertragsende allerdings nicht ausgeschlossen.

Er wäre nicht der erste NCIS-Star, der die Show verlässt. Sasha Alexander alias „Kate Todd“ verließ die Show 2005. „Ziva David“, gespielt von Coté de Pablo, war bis 2013 Teil des Hauptcasts - kehrte aber schon für Gastauftritte zurück. Einige Abschiede zählen sogar zu den traurigsten NCIS-Ausstiegen überhaupt.

Welche Figuren die Serie über die Jahre ebenfalls verlassen haben, erfahrt ihr im Video. Wie es nach Staffel 18 für NCIS weitergeht, ist scheinbar noch unklar. Mark Harmons Ausstieg könnte aber womöglich das Ende von NCIS bedeuten.