Thema Tag

Navy CIS: L.A.

Navy CIS LA Cast
Der Cast von „Navy CIS: L.A.“

„Navy CIS: L.A.“ oder NCIS: LA ist eine erfolgreiche US-Krime-Serie, deren Ursprung bei „Navy CIS“ und „JAG - Im Auftrag der Ehre“ liegt. Die NCIS: LA-Besetzung ist unter anderem LL Cool J, Chris O'Donnell und Daniela Ruah.

„Navy CIS: L.A.“ ist das dritte Spin-Off der erfolgreichen Krime-Serie „Navy CIS“ und läuft seit 2009. Auch „Hawaii Five-0“ und „JAG – Im Auftrag der Ehre“ teilen sich das Serienuniversum, Figuren aus allen Serien waren bereits bei ihren Kollegen zur Unterstützung zu sehen.

NCIS: L.A. schickt wöchentlich die Agenten um „G. Callen“ und „Sam Hanna“ auf neue Missionen, bei denen es Verbrecher, Mörder und  ähnliche Schurken zu schnappen gibt. Häufig wird dabei eine Verbindung des Falles zu einer Figur entdeckt, wodurch man mehr über die „Navy CIS: L.A.“-Charaktere erfährt.

„Navy CIS: L.A.“ Besetzung

Die NCIS: LA-Besetzung änderte sich im Verlauf der letzten Staffeln kaum. Die Hauptcharaktere sind nach wie vor „G. Callen“, der von Chris O’Donnell gespielt wird, „Sam Hanna“, dargestellt von LL Cool J und „Kensi“, die von Daniela Ruah gespielt wird.

Außerdem mit dabei ist „Hetty“, doch deren Darstellerin Linda Hunt hatte in den vergangenen Staffeln terminliche Probleme, das „Hetty“-Verschwinden aus der Serie erklärte sie aber und versicherte, dass sie NCIS: LA erhalten bleibt. Auch mit dabei sind außerdem „Deeks“ und „Neil“; die von Eric Christian Olsen und Renée Felice Smith gespielt werden.

„Navy CIS: L.A.“: Stream und Ausstrahlung

„Navy CIS: L.A:“-Stream gibt es leider nicht legal, weder Netflix, noch Amazon haben die Serie in ihrem Sortiment. Die NCIS: LA-Ausstrahlung findet seit der ersten Folge 2009 beim Münchner Sender Sat.1. statt.

Zu Beginn der erfolgreichen Serie liefen die Folgen noch Samstags in Doppelfolgen, nach diversen Umzügen der Sendeplätze läuft „Navy CIS: L.A.“ ab Januar 2019 nicht mehr Montags, sondern jeden Dienstag um 21.15 Uhr in Sat.1.