• Home
  • TV & Film
  • NCIS, „NCIS: L.A.“ und „Hawaii Five-0“ 2019 nicht mehr montags im TV

NCIS, „NCIS: L.A.“ und „Hawaii Five-0“ 2019 nicht mehr montags im TV

NCIS: Emily Wickersham und Mark Harmon

Bisher stand auf Sat.1 der Montagabend im Zeichen der amerikanischen Crime-Shows. Nun stellt der Sender sein Programm um. Die beliebten Serien NCIS, „NCIS: L.A.“ und „Hawaii Five-0“ erhalten daher neue Sendeplätze.  

Im Januar 2019 wird das Programm von Sat.1 umgestellt. „Navy CIS“, dessen neue Staffel schneller zu Ende geht als gedacht, muss nun sogar seinen angestammten Sendeplatz am Montagabend verlassen. Ebenso ergeht es „Navy CIS: L.A.“ und „Hawaii Five-0“. Die Crime-Serien ziehen nämlich auf den Dienstagabend um.  

Hawaii Five-0 Danny Williams Steve McGarrett

Scott Cann („Danny Williams“), Alex O'Loughlin („Steve McGarrett“) und Ricardo Chavira („Agent Callahan“)

Deutsche Serien statt NCIS und „Navy CIS: L.A.“

Ab Dienstag, dem 8. Januar, werden die neuen Folgen von NCIS immer dienstags um 20.15 Uhr zu sehen sein. Ab dem 15. Januar kommt „NCIS: L.A.“ mit den neuen Folgen der zehnten Staffel hinzu. Schließlich wird ab dem 29. Januar auch die achte Staffel von „Hawaii Five-0“ immer dienstags gezeigt.  

Den Montagabend übernehmen ab Januar laut Sat.1 deutsche Serien. Die neue Polizeiserie „Der Bulle und das Biest“ und die dritte Staffel von „Einstein“ mit Tom Beck werden montags ab 20.15 Uhr ausgestrahlt. In „Der Bulle und das Biest“ wird ein Polizist von seinem tierischen Kollegen unterstützt, der ihm hilft, seine Fälle zu lösen.