• Home
  • TV & Film
  • Kultfilme der 90er: So sehen die Stars heute aus
29. Juli 2020 - 15:22 Uhr / Lisa Winder

In den neunziger Jahren gab es nicht nur heiße Serienstars, sondern auch viele fantastische Filme. Das Jahrzehnt strotzt nur so von Klassikern, die heutzutage wohl jeder von uns kennt. 

In dem Jahrzehnt der schrecklichen Modesünden kamen unzählige Klassiker wie „Wild Things“, „Eiskalte Engel“, „Eine wie keine“ und Co. heraus. Wie die Stars der Filme heute aussehen, seht ihr in der Bildergalerie.

Neunziger Kultfilme: Was wurde aus den Stars von „My Girl“, „Eiskalte Engel“ und Co.

Im Jahr 1992 entzückten Anna Chlumsky und Macaulay Culkin in dem süßen Film „My Girl“. Und was machen die Darsteller heute? Anna Chlumsky wurde durch „My Girl“ und dessen großen Erfolg zu einem gefeiertem Kinderstar. Nach der Fortsetzung des Streifens lehnte die junge Schauspielerin gleich mehrere Rollenangebote ab.

Anna Chlumsky ist heute erfolgreiche Serienschauspielerin

Ende der neunziger Jahre distanzierte sie sich ganz von der Schauspielerei, sie studierte und arbeitete später als Restaurantkritikerin. Erst seit 2005 steht Anna Chlumsky wieder vor der Kamera. Mit Gastrollen in „Law and Order" oder „White Collar" kämpfte sie sich zurück ins Geschäft. Für ihre Rolle in „Veep – Die Vizepräsidentin" (2012 bis 2019) konnte sie 2013 bei den „Emmy Awards" als beste Nebendarstellerin abräumen.

„My Girl“: Das macht Macaulay Culkin heute

Macaulay Culkin wurde durch Filme wie „Kevin - Allein zu Haus“ und „Kevin - Allein in New York“ zum berühmtesten Kinderstar aller Zeiten. Doch Culkin machte der frühe Ruhm schwer zu schaffen. In den darauf folgenden Jahren stürzte der Kinderstar ab und konnte nie mehr an seine großen Erfolge anknüpfen. Es folgten turbulente Jahre.

Mittlerweile hat sich Macaulay Culkin wieder gefangen und arbeitet weiter an seiner Schauspielkarriere. 2019 stand er beispielsweise für „Changeland“ und „Dollface“ vor der Kamera. Wie es weiteren Stars der neunziger Jahre erging, seht ihr in der Bildergalerie.

29. Juli 2020 - 15:22 Uhr / Lisa Winder

In den neunziger Jahren gab es nicht nur heiße Serienstars, sondern auch viele fantastische Filme. Das Jahrzehnt strotzt nur so von Klassikern, die heutzutage wohl jeder von uns kennt. 

In dem Jahrzehnt der schrecklichen Modesünden kamen unzählige Klassiker wie „Wild Things“, „Eiskalte Engel“, „Eine wie keine“ und Co. heraus. Wie die Stars der Filme heute aussehen, seht ihr in der Bildergalerie.

Neunziger Kultfilme: Was wurde aus den Stars von „My Girl“, „Eiskalte Engel“ und Co.

Im Jahr 1992 entzückten Anna Chlumsky und Macaulay Culkin in dem süßen Film „My Girl“. Und was machen die Darsteller heute? Anna Chlumsky wurde durch „My Girl“ und dessen großen Erfolg zu einem gefeiertem Kinderstar. Nach der Fortsetzung des Streifens lehnte die junge Schauspielerin gleich mehrere Rollenangebote ab.

Anna Chlumsky ist heute erfolgreiche Serienschauspielerin

Ende der neunziger Jahre distanzierte sie sich ganz von der Schauspielerei, sie studierte und arbeitete später als Restaurantkritikerin. Erst seit 2005 steht Anna Chlumsky wieder vor der Kamera. Mit Gastrollen in „Law and Order" oder „White Collar" kämpfte sie sich zurück ins Geschäft. Für ihre Rolle in „Veep – Die Vizepräsidentin" (2012 bis 2019) konnte sie 2013 bei den „Emmy Awards" als beste Nebendarstellerin abräumen.

„My Girl“: Das macht Macaulay Culkin heute

Macaulay Culkin wurde durch Filme wie „Kevin - Allein zu Haus“ und „Kevin - Allein in New York“ zum berühmtesten Kinderstar aller Zeiten. Doch Culkin machte der frühe Ruhm schwer zu schaffen. In den darauf folgenden Jahren stürzte der Kinderstar ab und konnte nie mehr an seine großen Erfolge anknüpfen. Es folgten turbulente Jahre.

Mittlerweile hat sich Macaulay Culkin wieder gefangen und arbeitet weiter an seiner Schauspielkarriere. 2019 stand er beispielsweise für „Changeland“ und „Dollface“ vor der Kamera. Wie es weiteren Stars der neunziger Jahre erging, seht ihr in der Bildergalerie.