• Home
  • TV & Film
  • „Die Wollnys“: Bobbycar-Rennen und Schimmel in der Wohnung

„Die Wollnys“: Bobbycar-Rennen und Schimmel in der Wohnung

Familie Wollny
16. September 2020 - 14:27 Uhr / Julia Enogieru

Schimmelalarm und Führerscheinfieber bei den Wollnys: Statt das neue Haus zu zelebrieren, entstehen neue Probleme. Der Schimmel könnte Auswirkungen auf den Gesundheitszustand der Familienmitglieder haben. Außerdem möchten Peter und Estefania ihren Führerschein machen. Das passiert am Mittwochabend bei „Die Wollnys“.

Hat sich der Umbau bei den Wollnys überhaupt gelohnt? Seit drei Jahren wird das Haus, in dem die Wollnys wohnen von einem ehemaligen Wirtshaus zu einem gemütlichen Familienhaus umgebaut und ist nun endlich fertig.

Doch statt sich über das Ende der anstrengenden und turbulenten Zeit zu freuen, steht die Familie vor einem neuen Problem, wie man in der neuen Folge der Familiensendung am Mittwochabend bei RTLZWEI sehen kann.

Schimmelalarm bei den Wollnys

Denn im Haus der Wollnys sind die Wände der Küche feucht, was böse Folgen hat: Es beginnt zu schimmeln. Grund dafür ist eine undichte Stelle an der Spülmaschine, welche Familienoberhaupt Silvia Wollny (55) und ihr Mann Harald Elsenbast (60) zunächst nicht bemerkten.

Silvia Wollny
Silvia Wollny
Silvia Wollny

Nun werden Monteure einen Teil der Küche umbauen müssen, um weitere Untersuchungen durchführen zu können. Ob ein Schimmeldesaster droht, wird ein Gutachter an den Wänden der Küche durch eine Feuchtigkeitsmessung herausfinden.

Schimmel bei den Wollnys: Negative Folgen für ihre Gesundheit?

Doch neben dem erneuten Umbau bereitet die Situation weitere Sorgen in der Familie. Der Schimmel könnte für Harald und manche Kinder gesundheitsgefährdend sein.

Das Schlimmste, was jetzt passieren kann, ist halt, dass es gesundheitsschädlich ist und dass da halt wieder eine riesige Baustelle ist. Wir haben die ganzen Baustellen doch jetzt gerade hinter uns gebracht und dann fängt man jetzt wieder von vorne an“, so Sarafina Wollny (25).

Familie Wollny
Familie Wollny
Familie Wollny

Im Jahr 2018 hatte Silvia Wollny's Lebenspartner Harald einen Herzinfarkt, welchen er bis heute noch nicht völlig überwunden hat. Doch nicht nur Harald ist beunruhigt. Auch Tochter Estefania (18) ging es zuletzt gesundheitlich nicht sehr gut.

Führerscheintraining bei den Wollnys

Estefania Wollny möchte ihr Projekt Führerschein weiterführen. Mit ihrem Schwager Peter Wollny (27) geht die 18-Jährige es an. Dem wurde nämlich der Taxidienst von seiner Gattin abgesagt.

Jetzt muss Peter selbst ran. Dabei hat er große Prüfungsangst und ist schon zweimal durchgefallen. Wird er es diesmal schaffen? Um den beiden bei ihrer Prüfungsvorbereitung zu helfen, organisiert Silvia sogar einen Bobbycar-Parkour. Während Peter sich über die Aktion freut, ist Estefania skeptisch: „Ich habe mich ehrlich nur gefragt, was soll das jetzt bringen als Vorbereitung für den Führerschein?“

Ob die beiden den Führerschein letztendlich erhalten und wie schwerwiegend der Schimmel für die Großfamilie ausfallen wird, erfahrt ihr Mittwochabend um 20.15 Uhr bei RTLZWEI in einer Doppelfolge bei „Die Wollnys“.