1. September 2020 - 13:59 Uhr /

Die Wollnys sind mittlerweile absoluter TV-Kult. Die Großfamilie um Mama Silvia und Co. wurde durch die Serie „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ auf RTLZWEI deutschlandweit bekannt und hat mittlerweile zahlreiche Fans auf Social Media. 

Doch was arbeiten die Familienmitglieder der Wollnys eigentlich? Wir verraten es euch in der Bildergalerie.

„Die Wollnys“: Was sind ihre wahren Jobs?

Das Familienoberhaupt Silvia ist eigentlich ausgebildete Hotelfachfrau. Das einzige Hotel, in dem sie aktuell tätig ist, ist aber Hotel Mama. Sie ging aber auch schon mal durch eine schwere Phase. Im Zuge einer Jobcenter-Initiative erklärte Silvia Wolly beispielsweise, dass ihre Kinder Flaschen sammeln mussten, um die Finanzen in der Familienkasse aufzubessern.

Dabei plauderte die Familienmutter auch aus dem Nähkästchen und erzählte, welche Berufswünsche ihre beiden jüngsten Sprösslinge derzeit verfolgen. Bei Estefania wissen Wollny-Fans schon länger, dass sie seit Jahren davon träumt, als Sängerin durchzustarten. 

Estefania Wollny bei einer Veranstaltung im Mai 2019

Sie machte bereits bei DSDS mittrat beim „ZDF Fernsehgarten“ auf und veröffentlichte Singles. Doch zuerst widmet sie sich einer klassischen Ausbildung. Sie wolle in die Altenpflege, wie Silvia erklärte. Loredana Wollny hingegen ziehe es zur Bundeswehr.

Im Gespräch erklärte Sarafina auch, dass sie vor Jahren ihre Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten abgebrochen habe. Gesundheitliche Probleme seien damals schuld daran gewesen. Sie gibt allerdings zu, dass sie sich heute auch einen Beruf mit Kindern vorstellen könne, wie zum Beispiel Erzieherin. Welche Jobs die restlichen Wollny-Mitglieder haben, erfahrt ihr in der Bildergalerie.

Peter Heck und Sarafina Wollny werden heiraten

1. September 2020 - 13:59 Uhr /

Die Wollnys sind mittlerweile absoluter TV-Kult. Die Großfamilie um Mama Silvia und Co. wurde durch die Serie „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ auf RTLZWEI deutschlandweit bekannt und hat mittlerweile zahlreiche Fans auf Social Media. 

Doch was arbeiten die Familienmitglieder der Wollnys eigentlich? Wir verraten es euch in der Bildergalerie.

„Die Wollnys“: Was sind ihre wahren Jobs?

Das Familienoberhaupt Silvia ist eigentlich ausgebildete Hotelfachfrau. Das einzige Hotel, in dem sie aktuell tätig ist, ist aber Hotel Mama. Sie ging aber auch schon mal durch eine schwere Phase. Im Zuge einer Jobcenter-Initiative erklärte Silvia Wolly beispielsweise, dass ihre Kinder Flaschen sammeln mussten, um die Finanzen in der Familienkasse aufzubessern.

Dabei plauderte die Familienmutter auch aus dem Nähkästchen und erzählte, welche Berufswünsche ihre beiden jüngsten Sprösslinge derzeit verfolgen. Bei Estefania wissen Wollny-Fans schon länger, dass sie seit Jahren davon träumt, als Sängerin durchzustarten. 

Estefania Wollny bei einer Veranstaltung im Mai 2019

Sie machte bereits bei DSDS mittrat beim „ZDF Fernsehgarten“ auf und veröffentlichte Singles. Doch zuerst widmet sie sich einer klassischen Ausbildung. Sie wolle in die Altenpflege, wie Silvia erklärte. Loredana Wollny hingegen ziehe es zur Bundeswehr.

Im Gespräch erklärte Sarafina auch, dass sie vor Jahren ihre Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten abgebrochen habe. Gesundheitliche Probleme seien damals schuld daran gewesen. Sie gibt allerdings zu, dass sie sich heute auch einen Beruf mit Kindern vorstellen könne, wie zum Beispiel Erzieherin. Welche Jobs die restlichen Wollny-Mitglieder haben, erfahrt ihr in der Bildergalerie.

Peter Heck und Sarafina Wollny werden heiraten