• Home
  • TV & Film
  • Das machen die „Big Bang Theory“-Stars seit dem Serien-Ende

Das machen die „Big Bang Theory“-Stars seit dem Serien-Ende

Die Darsteller von „The Big Bang Theory“ waren zwölf Jahre lang in der Serie zu sehen
25. November 2019 - 15:33 Uhr / Tina Männling

Bereits im Mai 2019 lief die letzte Folge von „The Big Bang Theory“ in den USA über die Bildschirme. Seit dem Serien-Aus waren die Stars nicht untätig und haben so einige Projekte an Land gezogen. Fans dürfen sich sogar über Reunions freuen.  

Zwölf Jahre und zwölf Staffeln lang lief „The Big Bang Theory“ im Fernsehen und machte die Hauptdarsteller zu Weltstars. Nachdem die letzte Klappe im Frühjahr 2019 gefallen ist, haben sich die Darsteller anderen Projekten zugewandt.  

Die „The Big Bang Theory“-Stars heute

Jim Parsons (46) spielte bei „The Big Bang Theory“ den Hauptcharakter „Sheldon Cooper“. Der Schauspieler wird seiner Paraderolle auch weiterhin treu bleiben: Im Ableger „Young Sheldon“ ist er schon seit der ersten Staffel als Erzähler zu hören. Daneben wird er 2020 im Film „The Boys in the Band“ und in der Serie „Hollywood“ zu sehen sein. 

Wie „Deadline“ berichtet, wird er außerdem die neue Comedy-Serie „Carla“ produzieren. Dabei feiert Jim Reunion mit einem „Big Bang Theory“-Co-Star, denn Mayim Bialik (43), die als „Amy“ in der Serie zu sehen ist, soll in „Carla“ die Hauptrolle übernehmen. 

Der „The Big Bang Theory“-Cast

Mayim Bialik selbst war seit dem „The Big Bang Theory“-Aus ebenfalls fleißig. Sie schreibt weiterhin für ihren Blog „Grok Nation“, in dem sie aus ihrem Leben erzählt. Auch ihre Schauspielkarriere nimmt weiter Fahrt auf. Neben „Carla“ wird sie auch im Film „The Inspector Chronicles“ eine Rolle übernehmen.  

2020 gibt Mayim Bialik außerdem ihr Regie-Debüt mit „As Sick as They Made Us“, in dem auch „The Big Bang Theory“-Kollege Simon Helberg (38) zu sehen sein wird. Simon alias „Howard“ wird zusätzlich im Film „Annette“ eine Rolle übernehmen.  

Kunal Nayyar hat sich seit dem TBBT-Aus optisch verändert

Sein Serien-Freund Kunal Nayyar (38) alias „Raj“ war in der Zeit nach dem Ende von „The Big Bang Theory“ nicht untätig. Er konnte unter anderem eine Rolle in dem Film „Dogs Best Friend“ ergattern. Außerdem musste bei ihm nach dem TBBT-Ende eine Typveränderung her. Inzwischen trägt Kunal Nayyar einen Vollbart.  

Das ist der „The Big Bang Theory“-Star „Raj“ heute 

Melissa Rauch (39), die als „Bernadette“ bei „The Big Bang Theory“ zu sehen war, hatte 2019 Rollen in zwei Filmen und zwei Serien, darunter „Die Geldwäscherei“ neben Meryl Streep. Über ihre nächsten Projekte ist noch nichts bekannt.  

Johnny Galecki wird Vater

„Leonard“-Darsteller Johnny Galecki (44) genießt gerade das Familienleben. Er und seine Freundin Alaina erwarten ihr erstes Kind, das in Kürze zur Welt kommen soll. Beruflich arbeitet Johnny an einer Comedyserie namens „The Squad“. 

Seine TV-Ehefrau Kaley Cuoco (33) alias „Penny“ hat das „The Big Bang Theory“-Aus von allen Kollegen beruflich wohl am besten verkraftet. Direkt nach dem Ende der Serie stehen bei ihr schon die nächsten Projekte an. Sie drehte bereits für die Serien „Harley Quinn“ und „The Flight Attendant“. Daneben nimmt die Blondine an Reitturnieren teil.