Star-Profil

Valentina Pahde

GZSZ-Star Valentina Pahde zeigt ihre neue Frisur

GZSZ-Star Valentina Pahde zeigt ihre neue Frisur

Valentina Pahde und Cheyenne sind die wohl bekanntesten TV-Zwillinge Deutschlands. Valentina, die bei GZSZ die Rolle der „Sunny“ spielt, sammelte aber bereits vor der RTL-Serie TV-Erfahrung.

Valentina Pahde wurde bereits als kleines Kind mit ihrer Schwester entdeckt. Die Zwillinge Valentina Pahde und Cheyenne Pahde kamen im Alter von nur drei Jahren zu einer Rolle in der beliebten ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“. Hierfür wurden gezielt blonde Schwestern gesucht, die die Rolle der „Katharina Arnhoff“ spielen sollten.

Valentina Pahde bei GZSZ

Nach diesen verfrühten Schauspiel-Erfahrungen konnte Valentina Pahde bei GZSZ dann ihr Können unter Beweis stellen. Die Blondine war zuvor unter anderem bei „Marienhof“ zu sehen, doch „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ machte sie auf einen Schlag berühmt.

Seit dem Jahr 2015 spielt Valentina in der RTL-Serie die Rolle der „Sunny Richter“. In ihrer Rolle musste sie schon einiges mitmachen und war sogar bereits verheiratet. „Sunny“ ist die Enkeltochter von GZSZ-Urgestein „Gerner“, der von Wolfgang Bahro gespielt wird.

Valentina Pahde: Freund und Ex-Freunde

Auch das Privatleben der schönen Schauspielerin ist immer wieder in den Schlagzeilen. Valentina Pahdes Ex-Freund Raul Richter stand jahrelang neben ihr für GZSZ vor der Kamera. Die beiden GZSZ-Stars fanden die Liebe am Set und waren von 2015 bis Oktober 2016 ein Paar. Auch ihre Beziehung zum Fitnesstrainer Chris Eggers danach sollte nicht halten.

Witziges Wissen:

  • Valentina Pahde und Cheyenne machen auch Musik zusammen, ihre beiden veröffentlichten Songs waren aber nicht sehr erfolgreich.