Nach großem Streit

Endlich Frieden? Ochsenknechts schicken Yeliz Geschenke

Cheyenne und Natascha Ochsenknecht

Bei Yeliz Koc und den Ochsenknechts flogen in den letzten Wochen die Fetzen. Könnte die Geburt ihrer kleinen Tochter nun die Wogen glätten? Zumindest gab es für Yeliz jetzt Geschenke von der Familie.

  • Yeliz Koc ist nach der Geburt ihrer Tochter wieder zu Hause
  • Von den Ochsenknechts gab es zur Geburt Geschenke
  • Stehen die Zeichen auf Versöhnung?

Erst vor wenigen Tagen wurde die Tochter von Yeliz Koc (27) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) geboren. Das kleine Mädchen trägt den besonderen Namen Snow Elanie. Inzwischen ist Yeliz aus dem Krankenhaus entlassen worden und kann die Zeit mit ihrer Tochter in ihren eigenen vier Wänden genießen.

Doch nicht nur das, auch Geschenke warten zu Hause auf die frischgebackene Mama. Darunter einige wunderschöne Blumensträuße, wie Yeliz in ihrer Instagram-Story teilt.

Yeliz Koc bekommt nach Geburt Geschenke von den Ochsenknechts

Aber was ist das? Wenn man genauer hinsieht, merkt man, dass auch die Familie Ochsenknecht Yeliz Blumen hat zukommen lassen. In der Story markiert sind unter anderem Cheyenne Ochsenknecht (21) und ihr Freund Nino sowie Opa Uwe Ochsenknecht (65). Ob dies nun das ersehnte Friedensangebot ist?

Yeliz Koc und die Familie Ochsenknecht waren in den letzten Wochen nicht gut aufeinander zu sprechen. Vor allem Yeliz machte ihrem Ärger gegen die Familie ihres Ex-Freundes Luft. Doch seit der Geburt von Snow Elanie scheint es in der Familie wieder ruhiger zuzugehen. Natascha Ochsenknecht gratulierte den frischgebackenen Eltern zuletzt via Instagram zur Geburt ihrer kleinen Enkelin.

Auch interessant: