• Home
  • Stars
  • Diese Schauspieler verliebten sich in ihren Regisseur
2. August 2020 - 21:06 Uhr /

Die Liebe kann immer und überall zuschlagen. Eine romantische Szene mit einem attraktiven Co-Star zu drehen, kann anscheinend sehr verführerisch sein und so finden viele Schauspieler in ihrem Filmpartner die große Liebe und verlieben sich am Set.

Bei den Stars in der Bildergalerie schlug die Liebe ebenfalls bei den Dreharbeiten zu. Doch statt sich in ihre Drehpartner zu verlieben, kamen sie mit dem Regisseur des Films zusammen! Die daraus resultierenden Beziehungen funktionierten mal meh, mal weniger gut. 

Kristen Stewart und Rupert Sanders

Kristen Stewart verliebte sich während des Drehs der Twilight-Saga zunächst in ihren Filmkollegen Robert Pattinson. Doch am Set von „Snow White and the Huntsman“ sprang dann der Funke zwischen Kristen und Regisseur Rupert Sanders über. Obwohl Kristen noch in einer Beziehung mit Robert und Rupert sogar verheiratet war, ließen sich die beiden zu einer Affäre hinreißen. 

Kristen Stewart und Rupert Sanders bei der Premiere von 'Schneewittchen und der Jäger'
Kristen Stewart und Rupert Sanders bei der Premiere von 'Schneewittchen und der Jäger'.

Das Liebesglück von Kristen und Rupert hielt allerdings nicht lange. Mehr als eine schlagzeilenreiche Affäre wurde aus den beiden nie. Allerdings zerstörten sowohl Kristen als auch Rupert damit ihre Beziehungen. Das Traumpaar „Robsten“ zerbrach und Rupert und Ehefrau Liberty Ross ließen sich scheiden. 

Steven Spielberg und Kate Capshaw

Andere Stars dagegen fanden in einem Regisseur tatsächlich ihre große Liebe. Bei Steven Spielberg und Kate Capshaw nahm der Flirt am Set ein Happy End. Die beiden lernten sich während der Dreharbeiten zu „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ im Jahr 1984 kennen.

Kate Capshaw und Steven Spielberg lernten sich am Set von "Indiana Jones" kennen
Kate Capshaw und Steven Spielberg lernten sich am Set von "Indiana Jones" kennen

Es funkte zwischen Kate und Steven und die beiden wurden ein Paar. Später folgte die Hochzeit und reichlich Nachwuchs. Kate und Steven haben insgesamt fünf Kinder - drei leibliche und zwei adoptierte. Mittlerweile sind die Schauspielerin und der Regisseur bald 30 Jahre verheiratet und beweisen damit, dass die Liebe am Set auch auf Dauer funktionieren kann.

2. August 2020 - 21:06 Uhr /

Die Liebe kann immer und überall zuschlagen. Eine romantische Szene mit einem attraktiven Co-Star zu drehen, kann anscheinend sehr verführerisch sein und so finden viele Schauspieler in ihrem Filmpartner die große Liebe und verlieben sich am Set.

Bei den Stars in der Bildergalerie schlug die Liebe ebenfalls bei den Dreharbeiten zu. Doch statt sich in ihre Drehpartner zu verlieben, kamen sie mit dem Regisseur des Films zusammen! Die daraus resultierenden Beziehungen funktionierten mal meh, mal weniger gut. 

Kristen Stewart und Rupert Sanders

Kristen Stewart verliebte sich während des Drehs der Twilight-Saga zunächst in ihren Filmkollegen Robert Pattinson. Doch am Set von „Snow White and the Huntsman“ sprang dann der Funke zwischen Kristen und Regisseur Rupert Sanders über. Obwohl Kristen noch in einer Beziehung mit Robert und Rupert sogar verheiratet war, ließen sich die beiden zu einer Affäre hinreißen. 

Kristen Stewart und Rupert Sanders bei der Premiere von 'Schneewittchen und der Jäger'
Kristen Stewart und Rupert Sanders bei der Premiere von 'Schneewittchen und der Jäger'.

Das Liebesglück von Kristen und Rupert hielt allerdings nicht lange. Mehr als eine schlagzeilenreiche Affäre wurde aus den beiden nie. Allerdings zerstörten sowohl Kristen als auch Rupert damit ihre Beziehungen. Das Traumpaar „Robsten“ zerbrach und Rupert und Ehefrau Liberty Ross ließen sich scheiden. 

Steven Spielberg und Kate Capshaw

Andere Stars dagegen fanden in einem Regisseur tatsächlich ihre große Liebe. Bei Steven Spielberg und Kate Capshaw nahm der Flirt am Set ein Happy End. Die beiden lernten sich während der Dreharbeiten zu „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ im Jahr 1984 kennen.

Kate Capshaw und Steven Spielberg lernten sich am Set von "Indiana Jones" kennen
Kate Capshaw und Steven Spielberg lernten sich am Set von "Indiana Jones" kennen

Es funkte zwischen Kate und Steven und die beiden wurden ein Paar. Später folgte die Hochzeit und reichlich Nachwuchs. Kate und Steven haben insgesamt fünf Kinder - drei leibliche und zwei adoptierte. Mittlerweile sind die Schauspielerin und der Regisseur bald 30 Jahre verheiratet und beweisen damit, dass die Liebe am Set auch auf Dauer funktionieren kann.