Während sich unsereins damit beschäftigt, welche Geschenke noch zu besorgen und welche Plätzchen noch zu backen sind, steht Prinzessin Victoria (41) vor ganz anderen Problemen.

Sie weiß nämlich nicht, wo die Familie dieses Jahr Weihnachten feiern soll. Auch Europas Königshäuser bereiten sich auf Weihnachten vor und eigentlich hatten Victoria und Prinz Daniel (45) vor, die Feiertage bei Daniels Eltern zu verbringen.

Prinzessin Madeleine crasht die Weihnachtspläne von Prinzessin Victoria

Doch nun überlegt die kleine Familie, diese Pläne über Bord zu werfen. Der Grund: Prinzessin Madeleines (36) Ankunft. Prinzessin Madeleine besucht Mama Silvia an Weihnachten in Schweden, um nämlich deren Geburtstag und dann Weihnachten zu feiern. Da Madeleine nun in den USA wohnt, ist es nur verständlich, dass Victoria gerne Zeit mit ihrer Schwester verbringen möchte.

Pinterest
Prinz Daniel, Prinzessin Victoria und ihre Kinder Prinzessin Estelle und Prinz Oscar haben Spaß im Schnee

Doch laut „Hänt“ ist sie nun zwiegespalten, da sie gleichzeitig auch nicht Daniel und seine Eltern enttäuschen möchte. Prinzessin Estelle (6) soll sich auch schon auf die Großeltern gefreut haben und bereits das Weihnachten davor verbrachte die Familie in Stockholm, also sei nun eigentlich Ockelbo dran, der Wohnsitz von Daniels Eltern.

Laut dem schwedischen Magazin nimmt es Prinz Daniel gelassen und kann verstehen, wenn Victoria Weihnachten mit ihrer Schwester feiern möchte, schließlich könnten sie auch nach Weihnachten nach Ockelbo zu seinen Eltern fahren. Prinzessin Victoria soll sich jedoch von dem ganzen sehr gestresst fühlen.