Kinder von Albert und Charlène

Monaco-Zwillinge: Das müsst ihr über Gabriella und Jacques wissen

Die Zwillinge Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella von Monaco

In Monaco sitzt zurzeit Fürst Albert II. auf dem Thron. Später wird einmal Prinz Jacques seinen Platz einnehmen und den Zwergstaat regieren. Noch sind Jacques und seine Zwillingsschwester Gabriella allerdings klein und süß. Was ihr über die beiden wissen müsst, zeigen wir euch im Video.

Prinzessin Gabriella von Monaco und Prinz Jacques von Monaco (beide 6) sind schon weit über die Grenzen von Monaco hinaus bekannt. Die Zwillinge gehören zu den Royals der Zukunft und einer von ihnen wird später mal Monaco regieren, wenn ihr Vater Fürst Albert II. von Monaco (63) nicht mehr auf dem Thron sitzt.  

Pinterest
Fürstin Charlène von Monaco und Fürst Albert II. mit ihren beiden Kindern im Jahr 2019

Prinz Jacques wird später Fürst von Monaco

Äußerlich sind die Zwillinge sehr unterschiedlich. Während Prinz Jacques eher nach seiner Mutter Fürstin Charlène von Monaco (43) kommt, ist Prinzessin Gabriella Alberts Mini Me. Später einmal wird Jacques auch den Thron von seinem Vater übernehmen und das, obwohl er jünger als seine Schwester ist.  

In Monaco ist die Thronfolge anders geregelt als in den meisten europäischen Königshäusern. Wegen dieser speziellen Regelung hat Jacques einen höheren Rang in der Thronfolge als seine Schwester.

Welche anderen Informationen ihr noch über die monegassischen Zwillinge wissen solltet, erfahrt ihr im Video.

Auch interessant: