• Home
  • Royals
  • Hochzeit mit Prinzessin Eugenie: Darum bekommt Jack Brooksbank keinen Adelstitel
9. Oktober 2018 - 18:15 Uhr / Tina Männling
Er bleibt ein Bürgerlicher

Hochzeit mit Prinzessin Eugenie: Darum bekommt Jack Brooksbank keinen Adelstitel

Prinzessin Eugenie Jack Brooksbank Hochzeit

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank heiraten am 12. Oktober

Am Freitag heiratet Prinzessin Eugenie ihren Verlobten, den bürgerlichen Jack Brooksbank. Anders als bei Prinz Harry und Herzogin Meghan oder Prinz William und Herzogin Kate wird Jack nach der Zeremonie keinen Adelstitel tragen.  

Prinzessin Eugenies (28) und Jack Brooksbanks (32) Hochzeit soll der von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) an nichts nachstehen. Die Gästeliste für die Hochzeit ist lang und die Zeremonie wird sogar im TV übertragen.

Ein entscheidendes Detail unterscheidet die Hochzeit von Eugenie und Jack allerdings von der letzten royalen Eheschließung: Denn Jack Brooksbank wird nach der Trauung keinen Adelstitel bekommen.  

Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie sind verlobt
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie sind verlobt

Jack Brooksbank wird nicht zum Herzog

Im Gegensatz zu Prinz Harry und Herzogin Meghan, die durch ihre Hochzeit zu Herzog und Herzogin von Sussex wurden, wird der Name und bürgerliche Status von Jack Brooksbank nach der Hochzeit gleichbleiben.  

Denn anders als Harry oder Prinz William (36) ist Prinzessin Eugenie keine direkte Thronfolgerin, erklärt ein ehemaliger Butler der Royals gegenüber „Express“. Die Ehepartner von Royals, die in der Thronfolge weiter hinten stehen, erhalten üblicherweise keinen Titel.  

Entscheidung wegen Präzedenzfällen

Das wurde nach den Präzedenzfällen von Prinzessin Alexandra (81) und Prinzessin Anne (68) entschieden, deren Ehemänner jeweils den Adelstitel ablehnten. Da Prinzessin Eugenie Königin Elisabeth II. (92) nicht bei Events vertritt, wie es beispielsweise Prinz William und Herzogin Kate (36) tun, ist es laut „Hello!“ unwahrscheinlich, dass die Queen Jack Brooksbank einen Titel anbietet.  

Auch wenn Jack Brooksbank keinen Adelstitel bekommt, ändert sich der Name von Prinzessin Eugenie nach ihrer Hochzeit. Sie kann dann auch mit „Ihre königliche Hoheit, Prinzessin Eugenie, Mrs. Brooksbank“ angesprochen werden.