• Home
  • Royals
  • Foto beweist: Prinzessin Amalia ist nicht mehr Máximas kleines Mädchen

Foto beweist: Prinzessin Amalia ist nicht mehr Máximas kleines Mädchen

Prinzessin Amalia mit Königin Máxima der Niederlande
22. Juli 2019 - 14:25 Uhr / Nadine Miller

Der niederländische Königspalast hat neue Bilder der Royal-Familie veröffentlicht. Dabei ist gut zu erkennen, dass Prinzessin Amalia, die älteste Tochter des Königspaares, schon deutlich größer ist als Mama Máxima. 

Die niederländischen Royals haben ihr alljährliches Sommer-Fotoshooting hinter sich gebracht. Auch in diesem Jahr sind wieder tolle Fotos der schönen Familie entstanden. Stolz posieren König Willem-Alexander (52) und Königin Máxima der Niederlande (48) mit den Kindern Prinzessin Amalia (15), Prinzessin Ariane (12) und Prinzessin Alexia (14) im Schlossgarten in Den Haag.

Prinzessin Amalia überragt ihre Mutter Königin Máxima der Niederlande

Was auf den Bildern sofort deutlich wird: Prinzessin Amalia, die älteste Tochter des niederländischen Königspaares, ist kein Kind mehr. Die Erstgeborene Prinzessin Amalia feierte zuletzt ihren 15. Geburtstag und wirkt schon richtig erwachsen.

Aus der kleinen süßen Amalia ist eine hübsche junge Frau geworden. Auf den aktuellen Fotos überragt die 15-Jährige schon knapp Mama Máxima. Wer weiß, wie groß Prinzessin Amalia noch werden wird. Schließlich ist ihr Papa König Willem-Alexander mit einer Größe von 1,83 Metern auch recht groß.

Amalia, Máxima, Ariane, Willem-Alexander und Alexia

Auch ihre Schwester Alexia, mit der sie gemeinsam eine Superschule besucht, ist schon richtig groß. Sie ist zwar erst 14 Jahre alt, aber auch aus ihrem Gesicht verschwindet langsam das Kindliche. Prinzessin Ariane dagegen ist zwölf und das Nesthäkchen der Familie.