• Home
  • Royals
  • Prinzessin Amalia: So wird sie ihren 15. Geburtstag feiern

Prinzessin Amalia: So wird sie ihren 15. Geburtstag feiern

Prinzessin Amalia

Am 7. Dezember feiert Prinzessin Amalia der Niederlande ihren 15. Geburtstag. Was die älteste Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima an ihrem Ehrentag machen wird, verraten wir euch hier. 

Ihre Ur-Urgroßmutter Wilhelmina (†82) war mit 15 schon Königin, ihre Urgroßmutter Juliana (†95) wurde am 15. Geburtstag in Den Haag am Schloss noch offiziell gefeiert und ihre Großmutter Beatrix schenkte das Fahrrad, das sie am 15. Geburtstag bekommen hatte, dem Roten Kreuz. Ihr Vater, Willem-Alexander (51), der ganz normale Passagiermaschinen fliegt, hatte vor seinem 15. schon den ersten eigenen Termin absolviert.

Prinzessin Amalia (14) jedoch ist nur am Königstag mit ihrer Familie zu sehen und trifft die Medien auch nur bei den zwei Fotoshootings im Jahr. Beim Königstag 2018 legten die Schwestern Amalia, Alexia (13) und Ariane (11) einen sehr stylischen Auftritt hin

Laut Insidern wird die Thronfolgerin ihren 15. Geburtstag nicht groß feiern, wie die Zeitschrift „Weekend“ schreibt. Die Familie wird bald ins Schloss Huis ten Bosch umziehen und Amalia wird - laut Hofkreisen - nächstes Jahr ein „Sweet-Sixteen-Fest“ geben dürfen.

Prinzessin Amalia soll unbeschwert aufwachsen

Da Prinzessin Amalia selten in der Öffentlichkeit erscheint, ist kaum etwas über sie bekannt. Dank des Mediencodes wird sie gut geschützt und es werden meistens auch keine Privatbilder von ihr veröffentlicht.

So kann sie unbesorgt in die Schule gehen und Sport treiben. In der Pubertät wird sie laut „Weekend“ noch mehr geschützt als vorher. Kritik kann in dieser Phase ihres Lebens nun einmal große Folgen haben. Trotzdem gibt es immer mehr Menschen die meinen, dass die Prinzessin etwas öfter in der Öffentlichkeit erscheinen sollte.

König Willem-Alexander sagte 2015 in einem Interview, seiner Meinung nach sollen die Kinder Fehler machen können und sich selbst kennen lernen dürfen. Und sie brauchen ihren Eltern schon gar nicht alles zu erzählen, auch nicht wenn sie verliebt sind oder einen Freund haben. 

Bereits jetzt präsentiert sich die zukünftige Königin selbstbewusst 

Bekanntlich ist Amalia sehr sozial, schreibt „Weekend“. Sie hatte einen Sitz im Studentenrat ihrer Schule, dem Christelijk Gymnasium Sorghvliet in Den Haag. Ein Klassenkamerad sagte mal, dass sie keine Angst hat, ihre Meinung zu sagen, bei Streit vermittelt, lustig sein und laut lachen kann, aber auch mal querköpfig sein kann. Sie hat sehr gute Freunde, die oft ein wenig älter sind als sie. Amalia wäre außerdem sehr intelligent.