• Home
  • TV & Film
  • „Bauer sucht Frau International“: Rainer ist verlobt

„Bauer sucht Frau International“: Rainer ist verlobt

Inka Bause moderiert „Bauer sucht Frau“ schon seit 14 Jahren

23. Juli 2019 - 10:09 Uhr / Hannah Kölnberger

Die erste Staffel des internationalen Spin-offs zu „Bauer sucht Frau“ endete am 22. Juli mit einem Finale, das kaum hätte emotionaler sein können. Neben Liebesüberraschungen und einigen gebrochenen Herzen sorgte Bauer Rainer mit seinem Heiratsantrag für den berührendsten Moment der „Bauer sucht Frau International“-Staffel.

Die Bauern Marco (34), Rüdiger (37), Rainer (60), Freddy (26), Stefan (32) und Tom (59) suchten in der ersten Staffel von „Bauer sucht Frau International“ in den entferntesten Ländern nach der großen Liebe. Mit Folge fünf endete am 22. Juli schließlich die Reise der potentiellen Paare und die Landwirte so wie die Kandidatinnen mussten sich entscheiden.

„Bauer sucht Frau International“: Heiratsantrag im Finale

Für die wohl größte Überraschung der „Bauer sucht Frau International“-Folge sorgte Bauer Rainer. In Australien verliebte der Farmer sich in die 48-jährige Saskia. Diese musste nach der Hofwoche allerdings wieder zurück ins entfernte Dortmund reisen.

Rainer aber vermisste seine Herzdame so sehr, dass er einige Wochen später prompt beschloss, ihr hinterher zu fliegen – im Gepäck: einen Verlobungsring.

Bei dem ersten Aufeinandertreffen in Deutschland kam die verwunderte Saskia aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. „Ja, sehr gerne“, flüstert sie ihrem baldigen Ehemann schließlich in die Ohren, als dieser um ihre Hand anhält.

Zuvor gab Rainer gegenüber Inka Bause zu: „Mein Herz klopft wie wild, weil ich Saskia so lieben tue.“ Schon bald erwartet uns also die nächste Traumhochzeit bei „Bauer sucht Frau“. Die beiden planen eine Country-Hochzeit in Australien.

Marco im siebten Himmel und Rüdiger wieder allein

In Chile steht bei Landwirt Marco, um den bei „Bauer sucht Frau International“ ein regelrechter Kampf ausgebrochen war, noch die Entscheidung an, ob er mehr Gefühle für Sabrina (32) oder Vanessa (30) hegt. Letztere konnte das Herz des gutaussehenden Chilenen erobern und durfte sogar ihren ersten Kuss mit Marco erleben.

Bei Rüdiger und seiner Kira (32) läuft das Ende der ersten Staffel weniger vielversprechend. Der Chef-Stewardess gelingt es nicht, dem Sport-Fan den Kopf zu verdrehen und so gesteht dieser, sich nicht verliebt zu haben. Enttäuscht gehen die beiden von nun an getrennte Wege.

„Bauer sucht Frau International“: Liebesglück für bei Freddy und Stefan?

Kuhbauer Freddy, der sich bereits in der ersten Folge von „Bauer sucht Frau International“ einen Fauxpas erlaubte und die 26-jährige Bürokauffrau Francis kommen sich währenddessen in Kanada endlich näher. Hoch über den Niagara-Fällen kommt es zum Kuss der beiden und Francis beschließt, ihre Rückreise nach Deutschland zu verschieben.

In Namibia übernehmen hingegen die Frauen das Ruder. Justine (30) verkündet Landwirt Stefan überraschend ihren Abschied. Somit bleibt die 27-jährige Erzieherin Svenja als Stefans Auserwählte über und die beiden tauschen Telefonnummern aus.

Nachdem bei „Bauer sucht Frau“ vier Frauen freiwillig gegangen waren, bleibt der 59-jährige Landwirt Tom weiterhin allein. Er konnte keine seiner Herzdamen von sich überzeugen. Für ihn endete die Staffel daher schon vorzeitig.

Es geht weiter mit „Bauer sucht Frau International“

Da die ersten Quoten von „Bauer sucht Frau International“ so gut wie das Original waren, hat RTL sich für eine zweite Staffel ausgesprochen. Deutsche Bauern auf der ganzen Welt dürfen also weiterhin auf die große Liebe hoffen.

Wie der Sender ebenfalls bekanntgab, kehrt auch die alteingesessene Moderatorin Inka Bause (50) für die zweite Staffel zurück. Nach den Gerüchten Inka Bause würde bald aufhören bei „Bauer sucht Frau“, dürften Fans darüber mehr als erfreut sein.