• Home
  • TV & Film
  • „Bauer sucht Frau“: 4 Frauen gehen freiwillig

„Bauer sucht Frau“: 4 Frauen gehen freiwillig

„Bauer sucht Frau“: Sven

16. Juli 2019 - 10:03 Uhr / Lisa Levkic

Bei „Bauer sucht Frau International“ bietet sich den Kandidatinnen eigentlich eine einmalige Möglichkeit: Sie können sich an exotischen Orten rund um den Globus in ihren Landwirt verlieben. Doch nicht alle Bauern kommen bei ihren Auserwählten gut an – so wie in der neuesten Folge. 

Besonders Kaffeebauer Tom trifft es bei „Bauer sucht Frau International“ gerade hart. Eigentlich könnte es für den gelernten Klavierbauer nicht besser laufen. Er besitzt ein großes Anwesen in der Traumdestination Costa Rica. Perfekte Voraussetzungen also für seine zwei verbleibenden Kandidatinnen Sieglinde und Gabriele. Doch es soll alles anders kommen. 

„Bauer sucht Frau International“: Kaffeebauer Tom weiterhin einsam

Bei einem romantischen Candle-Light-Dinner mit Blick auf den Sonnenuntergang kommt es zur Konfrontation. Eigentlich möchte Tom nur zum Ausdruck bringen, dass er sich über die Anwesenheit der beiden „Bauer sucht Frau“-Kandidatinnen freut.

Blutleere Äußerungen, wenn es nach Gabriele geht: „Jetzt muss man aber ehrlich sagen: Das sieht man nicht, dass du dich darüber freust. Nachdem Frauen um die halbe Welt reisen, um dich zu besuchen, dann kümmert man sich ganz einfach anders.“ Sie entschließt sich dazu, zurück nach Deutschland zu reisen.  

Auch Sieglinde kann sich keine Zukunft mit Tom vorstellen. Letztendlich fühlt sie nicht mehr als Freundschaft. Ein herber Rückschlag für den ausgewanderten Single. Um seinen Kollegen Landwirt Marco, ist bei „Bauer sucht Frau International“ dagegen ein regelrechter Kampf ausgebrochen.

„Bauer sucht Frau International“: Auch diese Frauen gehen

Doch auch andere Kandidatinnen von „Bauer sucht Frau International“ hatten keine Lust mehr auf die TV-Sendung und entschieden sich gegen ihren Landwirt: Martha hatte genug von Bauer Rüdiger und winkte ihm Lebewohl. Sie erhielt zu wenig Aufmerksamkeit für ihren Geschmack.

So ähnlich erging es auch Michaela bei ihrem Rainer. Sie sagt über die gemeinsame Zeit mit ihm: „Er ignoriert mich. Ich hatte das Gefühl, dass es ihm egal ist, ob ich da bin oder nicht“. 

Wie es für die „Bauer sucht Frau International“-Kandidaten weitergeht, erfahrt ihr montags um 20.15 Uhr auf RTL.