• Home
  • Stars
  • Verlässt sie „Let's Dance“? Motsi Mabuse sitzt in der britschen Jury

Verlässt sie „Let's Dance“? Motsi Mabuse sitzt in der britschen Jury

Motsi Mabuse

23. Juli 2019 - 09:48 Uhr / Andreas Biller

War es das bald für Motsi Mabuse bei „Let's Dance“? Wie die RTL-Jurorin bekanntgibt, ist sie bald in der Jury des britischen Originals „Strictly Come Dancing“ zu sehen. Bedeutet es das Aus für „Let's Dance“ Deutschland?

Motsi Mabuse (38) gehört zu „Let's Dance“ wie Joachim Llambis (55) strenge Kritik und Jorge Gonzalez' (51) Looks. Jetzt kann die Frohnatur ihre gute Laune auch in der britischen Originalversion der Show versprühen. Wie sie auf Instagram bekanntgibt, sitzt sie bald in der Jury von „Strictly Come Dancing“.

Motis Mabuse: „Let's Dance“-Aus?

Motsi Mabuse scheint sich auf die UK-Version von „Let's Dance“ sehr zu freuen. Sie erklärt: „Ich bin überglücklich der ‚Strictly Come Dancing'-Jury beizutreten. Ich habe so viel Respekt und Bewunderung vor den anderen drei Juroren und hoffe, meinen eigenen Glanz in die Show miteinbringen zu können.

Motsi, die nach ihrer Schwangerschaft 14 Kilo abgenommen hat, könne es gar nicht mehr abwarten, bis es mit der Show losgeht. Das dürfte wohl auch daran liegen, dass sie bei dem Format auch ihre Schwester sieht. Oti Mabuse (28) arbeitet bei „Strictly Come Dancing“ als Tänzerin.

Fans Motsi Mabuses können aber trotz des neuen Engagements beruhigt sein. Wie RTL mittlerweile auf Instagran erklärte, bleibt die 38-Jährige auch weiterhin der deutschen Version erhalten. Dort steht: „Und keine Sorge: Uns bleibt sie bei ‚Let's Dance‘ weiterhin als Jurorin erhalten.“