• Home
  • Royals
  • Darum wurden Herzogin Kate und Prinz William vor einem 3. Kind gewarnt

Darum wurden Herzogin Kate und Prinz William vor einem 3. Kind gewarnt

Prinz William, Herzogin Kate und ihre Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis stehen auf dem Balkon des Buckingham Palace, um die Luftparade der Royal Air Force am 8. Juni 2019 anzuschauen
14. Juli 2020 - 15:28 Uhr / Joya Kamps

Wem geht bei den süßen Bildern von Prinz Williams und Herzogin Kates Kindern nicht das Herz auf? Da kann man es kaum glauben, dass das Paar vor einem dritten Kind gewarnt wurde.

Prinz William und Herzogin Kate sind mit drei wundervollen Kindern gesegnet: Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (5) und mit dem kleinen Prinzen Louis (2). Kurz bevor Kate und William im Jahr 2017 ankündigen wollten, dass sie ein drittes Kind erwarteten, wurden sie allerdings davor gewarnt, noch mehr Kinder zu haben, wie die Zeitschrift „Marie Claire“ berichtete.

Kinderhilfsorganisation warnte Kate und William vor weiteren Kindern

Im Sommer 2017 befanden sich Herzogin Kate und Prinz William auf einer Tour durch Polen und Deutschland. Als Kate in Warschau ein Baby-Spielzeug geschenkt bekam, waren Prinz George und Prinzessin Charlotte bereits zu alt dafür und Kate soll zu ihrem Mann gesagt haben: „Wir werden einfach mehr Babys haben müssen!

Die Kinderhilfsorganisation „Having Kids“, die sich für ein „nachhaltiges und Kind-zentriertes Familienplanungsmodell“ einsetzt, soll Kate und William daraufhin gedrängt haben, ihren Kinderwunsch nochmal zu überdenken. Anne Green Carter Dillard, die Präsidentin der Organisation, verfasste einen offenen Brief, in dem es heißt: „Das Beispiel der britischen Königsfamilie ist äußerst einflussreich.

Warnung an Herzogin Kate und Prinz William kam zu spät

Weiter zitiert „Marie Claire“ Anne Green Carter Dillard: „Ihre Diskussion über eine größere Familie wirft zwingende Fragen der Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit auf.“ Laut ihr seien große Familien „nicht nachhaltig“. Sie sei sich sicher, dass George und Charlotte wundervolle Leben haben würden, könne aber nicht dasselbe über „jedes zukünftige Kind“ sagen.

Zu dem Zeitpunkt, als „Having Kids“ seine Warnung gegenüber Herzogin Kate und Prinz William aussprach, war es allerdings schon zu spät. Nur zwei Monate später verkündete das Paar Kates dritte Schwangerschaft und am 23. April 2018 erblickte der kleine Louis das Licht der Welt.

Ob das Paar der Aufforderung sonst nachgekommen wäre, bleibt zu hinterfragen. Was allerdings klar ist, ist, dass Prinz Louis durchaus ein genauso schönes Leben zu haben scheint, wie seine Geschwister Prinzessin Charlotte und Prinz George. Neue Fotos der beiden Brüder zeigen, wie ähnlich die zwei sich sehen.

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis klatschen für das Pflegepersonal
Prinz William, Herzogin Kate, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis