• Home
  • TV & Film
  • „The Voice of Germany“: Das sind die neuen Coaches

„The Voice of Germany“: Das sind die neuen Coaches

Mark Forsters Freundin: So sollte sie sein

26. Mai 2019 - 10:07 Uhr / Franziska Heidenreiter

Wer wird in diesem Jahr auf den berühmten roten Stühlen von „The Voice of Germany“ Platz nehmen? Das Rätsel um die neuen Coaches ist nun endlich gelöst: Sido, Alice Merton und Rea Garvey werden heuer neben Mark Forster in der TVOG-Jury sitzen.

Die Coaches für die neue Staffel von „The Voice of Germany“ haben sich gefunden! Das meldet nun die „Bild“-Zeitung und verrät auch gleich, wer die drei neuen Gesichter der Sendung sein werden. Demnach dürfen sich die TVOG-Zuschauer auf eine bunte Mischung an neuen Musik-Stars in der neuen Jury freuen:

Rap-Star Sido (38) und die deutsche Popsängerin Alice Merton (25, „No Roots“) werden ab sofort das „The Voice“-Team bereichern. Für ein überraschendes Comeback sorgt hingegen Rea Garvey (46), der sich 2016 von der Casting-Show verabschiedet hatte.

Rea Garvey ist heute Abend auch dabei

Sido, Rea Garvey und Alice Merton bei „The Voice“

Während Alice Merton für viele das neue Gesicht bei „The Voice of Germany“ sein wird, dürfte Sido einigen Castingshow-Fans bereits bekannt sein. Der Rapper sammelte in den letzten Jahren reichlich Coaching-Erfahrung, saß zuletzt 2018 beim „X Factor“-Comeback in der Jury.

Zuvor hatten die Juroren der letzten TVOG-Staffel - Yvonne Catterfeld (39), Michi Beck (51) und Smudo (51) von den Fantastischen Vier sowie Michael Patrick Kelly (41) - bekannt gegeben, nicht mehr bei „The Voice of Germany“ dabei zu sein. Damit war klar, dass lediglich TVOG-Urgestein Mark Forster (35) der Sendung weiterhin erhalten bleibt.