• Home
  • TV & Film
  • Michael Patrick Kelly nicht mehr bei „The Voice of Germany“ dabei

Michael Patrick Kelly nicht mehr bei „The Voice of Germany“ dabei

Michael Patrick Kelly

22. Mai 2019 - 11:18 Uhr / Franziska Heidenreiter

Für alle Fans von „The Voice“ gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte vorweg: Michael Patrick Kelly hört bei „The Voice of Germany“ auf. Die gute ist jedoch, dass das beliebte TV-Gesicht ab 2019 bei „The Voice Senior“ zu sehen sein wird.

Bei der neunten Staffel von „The Voice of Germany“ wird Michael Patrick Kelly (41), Publikumsliebling der letzten Staffel, nicht mehr mit dabei sein. Das teilte ProSieben am Mittwoch mit. 

Allerdings müssen sich die Fans von „The Voice“ nicht ganz von dem charmanten Iren verabschieden, denn er wird in der kommenden Staffel von „The Voice Senior“ auf einem der Jury-Stühle Platz nehmen.

Michael Patrick Kelly wechselt zu „The Voice Senior“

Damit geht Michael Patrick Kelly den gleichen Weg der zum Teil ehemaligen „The Voice of Germany“- und „The Voice Kids“-Juroren Yvonne Catterfeld (39), Mark Forster (35), The BossHoss und Sasha (47), die 2018 als Coaches den TVOG-Ableger „The Voice Senior“ unterstützten.

Anfang des Jahres wurde die zweite Staffel von „The Voice Senior“ trotz schlechter Quoten im letzten Jahr bestätigt. Unklar bleibt, welcher Juror aus der ersten Staffel nun von Michael Patrick Kelly ersetzt wird, der momentan bei VOX als Host bei „Sing meinen Song“ für tolle Quoten sorgt.