• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: DIESE Figur kommt an den „Fürstenhof“ zurück

„Sturm der Liebe“: DIESE Figur kommt an den „Fürstenhof“ zurück

Paulina Hobratschk bei der Rodenstock Eyewear Show 2019
22. Januar 2020 - 17:01 Uhr / Tina Männling

Die „Sturm der Liebe“-Fans dürfen sich freuen, denn ein beliebter Charakter kehrt zurück zur Serie. „Valentina“ besucht ihre Familie am „Fürstenhof“, dort gibt es für sie gleich eine Überraschung. 

Zuwachs bei „Sturm der Liebe“! Die Geburt von „Evas“ (Uta Kargel, 38) und „Roberts“ (Lorenzo Patané, 43) Baby steht an. Zwar ist diese mit einiger Aufregung verbunden, doch schließlich bringt die Brünette im Beisein von „Franzi“ (Léa Wegmann, 29) und „Tim“ (Florian Frowein, 31) ihr Kind zur Welt. Zu diesem freudigen Anlass kehrt ein Charakter ans Hotel zurück: „Valentina“ (Paulina Hobratschk, 21) taucht wieder am „Fürstenhof“ auf. 

Paulina Hobratschk ist als „Valentina“ bei „Sturm der Liebe“ zu sehen
 

„Sturm der Liebe“: „Valentina“ ist wieder da

Sie möchte bei „Sturm der Liebe“ ihr Geschwisterchen kennenlernen. Ihre Familie freut sich sehr über ihre Ankunft, besonders ihr Großvater „Werner“ (Dirk Galuba, 79) möchte Zeit mit ihr verbringen. Dabei macht er „Valentina“ ein verlockendes Angebot. Ob sich ihre Rückkehr am „Fürstenhof“ dadurch verlängern wird?  

Wie lange Paulina Hobratschk alias „Valentina“ bei „Sturm der Liebe“ zu sehen sein wird, ist nicht bekannt. Erst vor wenigen Monaten war Paulina zusammen mit Lukas Schmidt (21), der „Fabien“ spielte, aus der Telenovela ausgestiegen. Fans werden sich bestimmt sehr über die Rückkehr von „Valentina“ bei „Sturm der Liebe“ freuen. Ab dem 4. März ist Paulina Hobratschk wieder in der Serie zu sehen.