So gewinnt man einen Oscar

Die Oscar-Statuen warten bereits auf die Gewinner
23. Februar 2019 - 16:29 Uhr / Tina Männling

Einen Oscar zu gewinnen ist dein größter Traum? Dann hör jetzt gut zu, denn diese Tipps verhelfen dir zu Oscar-Ruhm! Naja, vielleicht nicht wirklich. Aber einigen Schauspielern haben sie durchaus zum begehrten Goldjungen verholfen. 

Für einen Oscar muss man hart arbeiten und eine großartige Performance abliefern. Es gibt allerdings einige Schauspieler, die trotzdem noch nie einen Oscar gewonnen haben. Wenn sie sich an diese Tipps halten, könnte ihnen der Goldjunge jedoch bald schon sicher sein.  

Daniel Day-Lewis bei den Oscars 2008

Bei den Oscars Erfolg haben wie Daniel Day-Lewis

Ein Tipp für eine oscarwürdige Performance ist das sogenannte „Method Acting“. Das bedeutet, sich komplett in einer Rolle zu verlieren. Manchmal bedeutet es auch, eine Zeit lang als diese Rolle zu leben. Zu den Meistern dieser Lehre gehört Daniel Day-Lewis (61). Während der Dreharbeiten zu „Lincoln“ „verließ“ er seine Rolle nie.  

Seinen Kollegen schrieb er sogar im Wortlaut des ehemaligen amerikanischen Präsidenten Nachrichten. Und siehe da, es funktioniert: Daniel Day-Lewis hat schon drei Oscars abgeräumt und ist damit neben Jack Nicholson (81) der meistausgezeichnete Schauspieler aller Zeiten.

Andere Tipps, wie ihr am besten an einen Oscar kommen könnt, erfahrt ihr im Video.