• Home
  • TV & Film
  • Joko & Klaas: Das haben sie bislang in der gewonnen Sendezeit gezeigt – Teil 1

Joko & Klaas: Das haben sie bislang in der gewonnen Sendezeit gezeigt – Teil 1

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf
22. September 2020 - 18:02 Uhr / Nadine Miller

Wenn „Joko & Klaas gegen ProSieben“ gewinnt, bekommt das TV-Duo 15 Minuten Sendezeit geschenkt. Wir verraten euch, was die beiden sich bisher ausgedacht haben.

Seit Mai 2019 treten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf in der Spielshow „Joko & Klaas gegen ProSieben“ gegen ihren eigenen Sender an. Wenn sie gewinnen, bekommen sie am Folgetag zur Primetime um 20.15 Uhr 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung.

Für das, was das Komiker-Duo immer wieder aus seinen 15 Minuten bei „Joko & Klaas LIVE“ macht, haben sie sogar schon den Grimme-Preis gewonnen. Doch erinnert ihr euch noch an alle Live-Sendungen der beiden? Mehr dazu erfahrt ihr auch im zweiten Teil.

Das haben Joko und Klaas bisher in der gewonnen Sendezeit gezeigt

Gleich in der ersten Folge von „Joko & Klaas LIVE“ wurde es ernst. Die beiden beliebten TV-Stars gaben „drei Menschen, die viel zu sagen haben“ die Zeit, damit sie ihre Geschichten erzählen konnten.

Als Erstes sprach die „Sea Watch“-Kapitänin Pia Kemp, danach ein Berliner Obdachlosenhelfer und zum Schluss eine Aktivistin über ihre rechtsradikalen Nachbarn und ihre demokratische Gegen-Veranstaltung „Jamel rockt den Förster“.

Joko und Klaas: Ihre „taff“-Moderation wird unvergesslich bleiben

In der zweiten Folge stand der Spaß im Fokus. Joko und Klaas verschenkten jeweils 10.000 Euro in den Städten Berlin, Hamburg, München und Köln an aufmerksame und spontane Zuschauer, die sich das Geld an bestimmten Orten holen konnten.

Welche verrückten wie auch hochemotionalen Ideen das TV-Duo noch für seine Live-Sendung hatte, erfahrt ihr im Video.